Anzeige
Anzeige
Produkt: eyebizz 3/2021
eyebizz 3/2021
SPORTOPTIK Von den Besten lernen +++ BRILLENFARBEN Vorsicht bei Schwarz +++ ONLINE-LEARNING Auf die Plätze, Zoom und los! +++ SPECIAL Schick und sicher durch die Natur Outdoor Adventure
Freisprechungsfeiern in Baden-Württemberg

SWAV: 282 Prüflinge haben bestanden

(Speyer) – 282 frischgebackene Gesellinnen und Gesellen wurden vom 23. bis 25. Juli 2018 in Baden-Württemberg feierlich freigesprochen, wie der Südwestdeutsche Augenoptiker-Verband (SWAV) gestern mitteilte. 320 Prüflinge seien zur Gesellenprüfung Teil 2 (Sommer- und Winterprüfung) angetreten, womit die Quote derer, die ihre Prüfung bestanden haben, bei 88,12 Prozent liege.

SWAV: Freisprechungsfeiern 2018 - beste praktische Prüfungsgruppe
Die beste praktische Prüfungsgruppe bei der Gesellenprüfung Teil 2 (Bild: KD Busch)

Im gesamten Gebiet des SWAV, inklusive der Bundesländer Rheinland-Pfalz und Saarland, haben 89,46 Prozent der Prüflinge den Sprung in die Gesellenzeit geschafft.

Anzeige

Freisprechungsfeier für Leonberg

Am Berufsschulstandort Leonberg sind 175 Prüflinge zur Gesellenprüfung 2017/2018 (Sommer und Winter) angetreten, davon haben 154 Prüflinge bestanden.

Die Freisprechungsfeier der Berufsschule Leonberg fand im Jahr 2018 zum zweiten Mal im Großen Saal des Neckar Forums Esslingen statt. Matthias Müller, Landesinnungsmeister der Augenoptiker-Innung Baden-Württemberg, und Peter Kupczyk, Geschäftsführer der Augenoptiker-Innung Baden-Württemberg, überreichten 114 Gesellenbriefe und Gesellenprüfungszeugnisse.

SWAV: Freisprechungsfeiern 2018 - Linda Ruck
Matthias Müller (links) und Peter Kupczyk (rechts) ehren Linda Ruck für das beste Gesamtergebnis bei der Gesellenprüfung Teil 2 in Baden-Württemberg (Bild: KD Busch)

Linda Ruck (Heidenheim, Augenoptik Haase) schloss die Gesellenprüfung in Baden-Württemberg mit dem besten Gesamtergebnis ab, wurde feierlich mit einer Urkunde und einem Geldpreis geehrt und mit dem AzuBlick-Preis der Firma Zeiss ausgezeichnet. Das zweitbeste Gesamtergebnis in Baden-Württemberg erzielte Lena Wukadinowitsch (Heilbronn, Binder Optik GmbH) und erhielt für ihre Leistung ebenfalls eine Urkunde und einen Geldpreis.

SWAV: Freisprechungsfeiern 2018 - Lena Wukadinowitsch
Matthias Müller (links) und Peter Kupczyk (rechts) ehren Lena Wukadinowitsch für das zweitbeste Gesamtergebnis bei der Gesellenprüfung Teil 2 in Baden-Württemberg (Bild: KD Busch)

Für die musikalische Untermalung sorgte das Akustik-Duo Mel´n Drake aus Stuttgart.

Freisprechungsfeier für Bruchsal

Am Berufsschulstandort Bruchsal sind 75 Prüflinge zur Gesellenprüfung 2017/2018 (Sommer und Winter) angetreten, davon haben 72 Prüflinge bestanden.

SWAV: Freisprechungsfeiern 2018 - Bruchsal
Die Gesellinnen und Gesellen der Klasse 1 des Berufsschulstandortes Bruchsal (Bild: Andreas Friedrich/Fred McFar)

Am 24. Juli 2018 fand die Freisprechungsfeier der Auszubildenden des Berufsschulstandortes Bruchsal zum ersten Mal im neu gebauten Alex-Huber-Forum in Forst statt. Nach den Begrüßungen durch Alois Jöst, Präsident der Handwerkskammer Mannheim, und Dr. Patrick Jakob, Leiter der Abteilung Bildung an der Handwerkskammer Karlsruhe, erhielten 58 anwesende Prüflinge ihre Gesellenbriefe, Gesellenprüfungszeugnisse und Schulzeugnisse.

Matthias Müller, Landesinnungsmeister der Augenoptiker-Innung Baden-Württemberg, und Peter Kupczyk, Geschäftsführer der Augenoptiker-Innung Baden-Württemberg, überreichten dem Schulbesten Nils Renaud (Karlsruhe, Fielmann AG) den AzuBlick-Preis der Firma Zeiss. Ingrid Lehr-Binder, Handwerkskammer Karlsruhe, verlieh sieben Junggesellinnen und Junggesellen das Zertifikat „Management im Handwerk“.

SWAV: Freisprechungsfeiern in Baden-Württemberg 2018 - hier in Bruchsal
Ingrid Lehr-Binder (links) mit den Absolventen der Zusatzqualifikation „Management im Handwerk“ am Berufsschulstandort Bruchsal (Bild: Andreas Friedrich/Fred McFar)

Als Showact zeigte der Jugendmeister der Kartenkunst, Simon Schmitt, verblüffende Tricks.

Freisprechungsfeier für Freiburg

Am Berufsschulstandort Freiburg sind 70 Prüflinge zur Gesellenprüfung 2017/2018 (Sommer und Winter) angetreten, davon haben 56 Prüflinge bestanden.

In der Gewerbeakademie Freiburg begrüßte Matthias Müller 50 neue Gesellinnen und Gesellen sowie deren Familien und Freunde. Im Anschluss an das Grußwort des Präsidenten der Handwerkskammer Konstanz, Gotthard Reiner, erhielt Tobias Hug (Offenburg, Optik Friederichs) für das drittbeste Gesamtergebnis in der Gesellenprüfung in Baden-Württemberg eine Auszeichnung und einen Geldpreis der Augenoptiker-Innung Baden-Württemberg sowie den Azu-Blick-Preis von Zeiss.

SWAV: Freisprechungsfeiern 2018 - Tobias Hug
Matthias Müller (rechts) und Peter Kupczyk (links) ehren Tobias Hug für das drittbeste Gesamtergebnis bei der Gesellenprüfung Teil 2 in Baden-Württemberg (Bild: Markus Herb)

Über das beste Ergebnis in den praktischen Prüfungsteilen – nach den Richtlinien des Leistungswettbewerbs „Profis Leisten Was“ – bei der Gesellenprüfung Teil 2 im gesamten Bundesland Baden-Württemberg konnte sich Anita Lotakow (Lahr, Fielmann AG) freuen. Der Bundeswettbewerb findet vom 12. bis 17. November 2018 in der Fachakademie für Augenoptik in Hankensbüttel (Niedersachsen) statt. Die Zertifikate „Management im Handwerk“ überreichte Siegfried Böhringer, Handwerkskammer Freiburg.

SWAV: Freisprechungsfeiern 2018 - Anita Lotakow
Matthias Müller (rechts) und Peter Kupczyk (links) ehren Anita Lotakow für das beste praktische Ergebnis bei der Gesellenprüfung Teil 2 (Bild: Markus Herb)

Musikalisch untermalt von Verena Ruder (Gesang) und Arnold Jost (Saxophon) verabschiedeten sich die Gesellinnen und Gesellen nach der Übergabe der Gesellenbriefe und Prüfungszeugnisse von ihren ehemaligen Lehrern.

Alles Gute!

„Die Augenoptiker-Innung Baden-Württemberg und der Südwestdeutsche Augenoptiker-Verband gratulieren allen Gesellinnen und Gesellen ganz herzlich und wünschen für den weiteren Berufs-und Lebensweg alles Gute.“

Quelle: SWAV

Produkt: eyebizz 4/2019
eyebizz 4/2019
Neues Konzept Stuttgart ‘21: Die opti zieht alle zwei Jahre um +++ Lunetterie Général: Die Brillen des Rocketman +++ New Generation – 40 Talente „Unter 40“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.