Harte Auseinandersetzung

Pressemeldung aus Hubert Sagnières’ Büro

Soeben wurde eine offizielle Mitteilung zu den unterschiedlichen Standpunkten und Aussagen des neuen Konzerns an die Presse gegeben, die an Deutlichkeit kaum zu überbieten ist.

Paris, 21. März 2019 – Delfin und seine Vertreter veröffentlichten am Mittwoch schwere und falsche Anschuldigungen bezüglich der Unternehmensführung und -Management der Gruppe, auf die der Verwaltungsrat bereits reagiert hatte, insbesondere hinsichtlich der Einhaltung der ursprünglichen Vereinbarungen.

Anzeige

Dieser Ansatz, der dem sozialen Interesse des Unternehmens zuwiderläuft, schadet dem Unternehmen und allen Aktionären. (Die Aktie verlor sofort 5 %)

Sie erzeugt einen Schock für ihre Mitarbeiter und ihr Management, während viele gemeinsame Arbeitsgruppen täglich das große Potenzial des Zusammenschlusses beider Unternehmen demonstrieren.

Die Entwicklung der zukünftigen Führungsstruktur von EssilorLuxottica wird seit mehreren Monaten im Verwaltungsrat diskutiert, wobei Hubert Sagnières folgende Schwerpunkte bildet:

  • Sicherstellung der Einhaltung der Fusionsverträge und einer Governance im Einklang mit der eines großen internationalen Aktienunternehmens;
  • Start der Suche nach einem neuen CEO für EssilorLuxottica (Interview in der Financial Times vom 10.12.2017) mit dem Ziel, so schnell wie möglich eine Ernennung im Einklang mit internationalen Best Practices vorzunehmen.

Am 5. November 2018, noch vor der ersten ordentlichen Hauptversammlung der zusammengeführten Gruppe, kündigte Herr Leonardo Del Vecchio an, dass er seine Rolle als CEO von EssilorLuxottica einseitig an Herrn Francesco Milleri delegieren wolle. Seitdem hat er angedeutet, dass er das in den Fusionsvereinbarungen festgelegte Kräfteverhältnis ändern möchte.

Trotz seiner Dementi spiegelt eine Reihe seiner Handlungen einen faktischen Versuch wider, die Kontrolle über die neue Gruppe zu übernehmen, ohne dass den Aktionären eine Prämie angeboten wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren