Produkt: eyebizz  5/2019
eyebizz 5/2019
Monopoly der Markenlizenzen+++Lindberg: Zurückhaltung auf höchstem Niveau+++Jiyoon Yun: Berlin Brillen im 20-Minuten-Takt
Wettbewerbsfähigkeit traditioneller Fachgeschäfte erhöhen

Partnerprojekt von Brillen-Profi und Essilor: Pilotphase startet

Wie können unabhängige, traditionelle Fachgeschäfte in Zukunft wettbewerbsfähig bleiben – in einem Marktumfeld, das stark an Dynamik zulegt? Ein Lösungsansatz sind dabei Partnerprojekte, die auf verschiedenen Ebenen für einen greifbaren und nachhaltigen Nutzen sorgen sollen. Ein solches ist „4success“ – eine Kooperation von Brillen-Profi und Essilor, die Anfang 2020 in die Pilotphase geht.

Brillen-Profi - 4Success - Partnerprojekt mit Essilor
4Success – Partnerprojekt mit Essilor (Bild: Brillen-Profi)

Zentraler Kern vom Brillen-Profi-Projekt: APUC

Der Fokus des zweijährigen Partnerprogramms liege auf der wirtschaftlichen Entwicklung der Fachgeschäfte. Das Projekt verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz und basiert auf den APUC-Schritten: Analyse, Positionierung, Umsetzung und Coaching. Dabei können die Teilnehmer auf ein Maßnahmen-Portfolio bewährter Leistungen von Essilor, Brillen-Profi sowie to.eyes zurückgreifen.

Anzeige

Kernbestandteile des Leistungspakets seien unter anderem Image-Analysen, Vor-Ort-Beratungen und Workshops zu Strategie und Positionierung. Leistungen wie Kundenstrukturanalyse und Jahreswerbeplanung (to.eyes) sowie monatliche Kundenzufriedenheitsanalysen und regelmäßige Fortschrittskontrollen mit individuellem Coaching (Brillen-Profi) rundeten das Partnerprogramm ab. Die Teilnahme am Drive-to-Store-Modell von Essilor ist optional.

Das Partnerprojekt „4success“ werde überwiegend von Essilor und Brillen-Profi finanziert. Der Wert des Leistungspakets (für zwei Jahre) betrage pro Teilnehmer rund 10.000 Euro.

 

Teilnahmebedingungen: Das Partnerprojekt „4success“ ist für mittelständische Augenoptiker offen, die mit Essilor als Glaspartner zusammenarbeiten und Brillen-Profi-Mitglied sind. Die Projekt-Laufzeit beträgt zwei Jahre. Die Teilnehmerzahl ist limitiert.

 

Produkt: eyebizz  5/2019
eyebizz 5/2019
Monopoly der Markenlizenzen+++Lindberg: Zurückhaltung auf höchstem Niveau+++Jiyoon Yun: Berlin Brillen im 20-Minuten-Takt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren