Anzeige
Anzeige
Produkt: eyebizz 4/2019
eyebizz 4/2019
Neues Konzept Stuttgart ‘21: Die opti zieht alle zwei Jahre um +++ Lunetterie Général: Die Brillen des Rocketman +++ New Generation – 40 Talente „Unter 40“
Gemeinschaft mit Individual Akustiker Service

Optics Network sucht sich Partner in Hörakustik

Optics Network - Ralf Mackensen
Freut sich über die Premium-Partnerschaft mit IAS: Optics Network-Geschäftsführer Ralf Mackensen (Foto: Optics Network)

Vor dem Hintergrund steigenden Interesses vieler Augenoptiker an dem Bereich Hörakustik hat Optics Network mit Sitz in Ratingen eine enge Partnerschaft mit der Einkaufsgemeinschaft Individual Akustiker Service GmbH (IAS) mit Sitz im niederrheinischen Kevelaer vereinbart.

Damit verfügen Mitglieder von Optics Network jetzt nicht nur über die für eine reine Einkaufsgemeinschaft typischen Dienstleistungen. Zusätzlich stehen bei der IAS, die mehr als 40 Jahre Erfahrung im Bereich Hörakustik hat, Differenzierungsmarketing, Schulung und Ladenbau, aber auch gerade die Begleitung bei Neugründungen im Leistungs-Fokus.

Anzeige

Nicht nur der Qualitätsanspruch beim Produkt- und Dienstleistungsangebot für die Mitglieder sei den beiden neuen Partnern gemein. Vielmehr gehe es im Kern gerade auch um die Profilierung des inhabergeführten Fachbetriebs.

Individual Akustiker Service - Tannassia Reuber und Jürgen Leisten
Sehen in der Kooperation mit Optics Network eine Stärkung von inhabergeführten Fachgeschäften: Tannassia Reuber und Jürgen Leisten, Geschäftsführende Gesellschafter der IAS (Foto: IAS)

Dazu erklärt Jürgen Leisten (53), Geschäftsführender Gesellschafter der IAS: „Bei dieser Zusammenarbeit gewinnen beide Partner. Gemeinsam stärken wir den Gedanken der Gemeinschaft von inhabergeführten Fachgeschäften. So können wir zukünftig unsere umfangreichen Dienstleistungen gegenseitig auch Hybrid-Betrieben im Bereich der Optik- oder Hörakustik empfehlen, um die Bekanntheit und die Marke des Fachbetriebs vor Ort weiter auszubauen.“

Und Ralf Mackensen (60), Geschäftsführer von Optics Network, resümiert: „Immer mehr ON-Partner beschäftigen sich mit dem Bereich Hörakustik. Deshalb war es für uns an der Zeit, entsprechende Leistungen anzubieten. Vor dem Hintergrund der sehr guten Erfahrungen in der Kooperation mit Sehenswert freue ich mich deshalb ganz besonders auf die Premium-Gemeinschaft zwischen IAS und Optics Network. Ich bin mir sicher: Das ist der Start eines Erfolgsmodells“.

 

 

 

Produkt: eyebizz 4/2019
eyebizz 4/2019
Neues Konzept Stuttgart ‘21: Die opti zieht alle zwei Jahre um +++ Lunetterie Général: Die Brillen des Rocketman +++ New Generation – 40 Talente „Unter 40“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.