Anzeige
Anzeige
Giovanni Carlino ist neuer Vorstandschef

Neustart für Italia Independent

Giovanni Carlino ist zum neuen Vorstandschef von Italia Independent ernannt worden. Damit habe Fiat-Erbe Lapo Elkann für die Sanierung des kriselnden Unternehmens einen erfahrenen Top-Manager und Finanzfachmann geholt.

Carlino sei bisher für die Beratungsgesellschaft Boston Consulting Group tätig gewesen und später für mehrere Beteiligungsgesellschaften und übernehme den Posten von Italia-Independent-Mitgründer Andrea Tessitore. Dieser bleibe dem Unternehmen in der Position des Vize-Präsidenten aber erhalten.

Anzeige

„Ich bin sehr zufrieden, dass Giovanni Carlino mit seiner Erfahrung und seinem Management-Know-how zum Relaunch von Italia Independent beitragen wird“, teilte Elkann mit.

Italia independent-Website
Website (screenshot)

Umsatz-Minus von über 34 Prozent

Die Situation von Italia Independent soll ausgesprochen heikel sein: Im ersten Halbjahr 2016 soll der Nettoumsatz gegenüber der Vorjahresperiode um über 34% auf 16,3 Mill. Euro eingebrochen und ein operativer Verlust (Ebitda) von 1,7 Mill. Euro angefallen sein. Um das Unternehmen zu stabilisieren, habe sich Elkann zu einer Kapitalerhöhung durchgerungen – eine Aktienemission soll insgesamt 15 Mill. Euro einbringen.

Elkann ist Enkel des legendären Fiat-Patriarchen Gianni Agnelli und Bruder des amtierenden Fiat-Chrysler-Präsidenten John Elkann. Zusammen mit Tessitore gründete er die Firma Italia Independent. Diese stellt modische Brillen – insbesondere im Hochpreissegment – her.

 

Quelle: Textilwirtschaft

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.