Anzeige
Anzeige
Mehr Möglichkeiten für Augenoptiker

Neue Service-Plattform von Menrad am Start

Menrad stellt seinen Kunden eine neue Service-Plattform bereit, um damit die Kauf- und Bestellprozesse für Augenoptiker zu modernisieren. Man folge damit den Bedürfnissen der Kunden nach schnellen, bequemen und unkomplizierten Abläufen, so der Brillenhersteller.

So könnten nun unter anderem neben Fassungen und Sonnenbrillen auch Ersatzteile online bestellt werden. Garantie-Ansprüche werden in wenigen Schritten durch den Upload von bis zu 5 Bildern eingereicht. Auch die Verwaltung der Konten werde vereinfacht und erweitert. Die gesamte Bestell- und Rechnungshistorie sei strukturiert einsehbar, weitere Mitarbeiterzugänge werden in der Benutzerverwaltung einfach angelegt.

Anzeige

Menrad Service-Plattform Website
Die neue Service-Plattform von Menrad (Bild: Menrad)

Anspruch von Menrad

Das Familienunternehmen möchte damit die Ausweitung des Qualitätsanspruchs über die hochklassigen Produkte hinaus unterstreichen. „Für unseren Urgroßvater bezog sich Qualität überwiegend auf die Produktion und die Produkte selbst. Heute und zukünftig ist unser Verständnis des Begriffs Qualität umfassender: Die Produktqualität ist zwar die Voraussetzung für Wettbewerbsfähigkeit, darüber hinaus streben wir aber auch nach Exzellenz im Vertrieb, Marketing, CRM, IT und im After-Sale-Service“, fassen die geschäftsführenden Brüder Hermann und Eberhard Müller-Menrad die Weiterentwicklung zusammen.

Augenoptiker erhalten unter my.menrad.de Zugang zur Plattform. Die Zugänge für bestehende Kundennummern wurden bereits mittels der aktuell registrierten E-Mail-Adresse angelegt, Benutzer müssen diese lediglich durch das Erstellen eines neuen Passworts aktivieren.

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.