Anzeige
Anzeige
Produkt: eyebizz 5/2019
eyebizz 5/2019
Monopoly der Markenlizenzen+++Lindberg: Zurückhaltung auf höchstem Niveau+++Jiyoon Yun: Berlin Brillen im 20-Minuten-Takt
Deutschland-Start

Myopie-Management von Essilor

Essilor führt Mitte Februar in Deutschland ein Brillenglas zur Verlangsamung der Myopie-Progression sowie ein entsprechendes Mess-Instrument ein. Das neue Glas „Stellest“ war zuvor in einer mehrjährigen Studie an kurzsichtigen Kindern getestet worden.

Studie zur Myopie-Progression

2018 hatte das Forschungs- und Entwicklungsteam von Essilor für die neuen Myopie-Brillengläser eine zweijährige klinische Studie an 167 kurzsichtigen Kindern in seinem Forschungs- und Entwicklungszentrum gemeinsam mit seinem Hauptpartner, der Wenzhou Medical University in China, gestartet.

Anzeige

Nach zwei Jahren hätten die Kinder laut Studie im Vergleich zu Einstärkengläsern durchschnittlich 0,99 Dioptrien ihrer Myopie-Progression eingespart, wenn sie diese Brillengläser von Essilor mindestens 12 Stunden am Tag getragen haben – eine durchschnittliche Verlangsamung der Myopie-Progression um 67 %. Nach dem ersten Jahr sei das Augenwachstum bei 9 von 10 Kindern mit den Brillengläsern ähnlich oder langsamer als bei nicht-myopen Kindern gewesen. Und 2 von 3 Kindern hätten nach dem ersten Jahr einen stabilen Sehkorrektionsbedarf gehabt.

Essilor Myopie-Brillenglas Stellest
Myopie-Brillenglas Stellest (Bild: Essilor)

Die Myopie-Brillengläser beinhalteten laut Hersteller eine Einstärken-Zone, welche für scharfes Sehen sorgt, sowie eine Myopie-Kontrolle durch die H.A.L.T.-Technologie. Diese bestehe aus einer Konstellation zusammenhängender asphärischer Mikrolinsen, die auf 11 Ringe verteilt sind: „Sie wurde entwickelt, um zum ersten Mal ein Signalvolumen zu erzeugen, mit dem das axiale Längenwachstum des Auges verlangsamt wird. Die Stärke der Linsen auf jedem Ring wurde so festgelegt, dass das Signalvolumen immer vor der Netzhaut liegt und deren Form folgt, um eine konstante Verlangsamung der Myopie-Progression zu erreichen.“

Ab dem 15. Februar 2022 sollen die neuen Brillengläser auf dem deutschen Markt erhältlich sein. Begleitend zur Einführung des Brillenglases bringe Essilor mit dem Myopia Expert 700 auch gleich das passende Mess-Instrument.

 

Quelle: Essilor

 

Produkt: eyebizz 5/2019
eyebizz 5/2019
Monopoly der Markenlizenzen+++Lindberg: Zurückhaltung auf höchstem Niveau+++Jiyoon Yun: Berlin Brillen im 20-Minuten-Takt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.