Anzeige
Anzeige
Produkt: eyebizz 2/2019
eyebizz 2/2019
15 TOP THESEN von der opti+++ESSILOR kauft Brille24+++EYELINER Ahlem Eyewear+++SPECIAL Ab in den Dschungel
Lizenzvereinbarung mit Max Mara Group

Marcolin mit neuer Linie Sportmax Eyewear

(Longarone, Belluno/Italien) – Die Marcolin Group und die Max Mara Fashion Group haben eine Lizenzvereinbarung getroffen mit dem globalen Exklusivrecht für Design, Produktion und Vertrieb von Sonnenbrillen und Korrektionsfassungen für Damen unter der Marke Sportmax. Die Vereinbarung läuft über fünf Jahre und ist bis Dezember 2023 gültig. Die Kollektion Sportmax Eyewear wird erstmals den Augenoptikern anlässlich der MIDO präsentiert.

Sportmax Kampagnen-Motiv Website
Sportmax Kampagnen-Motiv (Screenshot Website)

Die von der Marcolin Group entwickelten Sportmax Sonnen- und Korrektionsbrillen seien für die selbstbewusste Frau gedacht, die Design liebt und auf Details achtet, heißt es in der Pressemeldung. Die geometrischen und modernen Formen der Fassungen zeichneten sich durch die Kombination kontrastierender Materialien aus. Ausgehend von der Markenästhetik, bei der Sport- und Modeeinflüsse mit der Maßschneiderei zusammenkommen, sei eine Kollektion entstanden, die „mit ausgeprägten und gewagten Silhouetten das Gefühl von Bewegung und Energie betont“. Das Spiel mit Texturen und dem Layering von Materialien definiere eine schlüssige und wirksame Sprache, mit der die Sportmax-DNS ideal wiedergegeben werde.

Anzeige

Ab April 2019 wird die Kollektion bei ausgesuchten Augenoptikern sowie in den Boutiquen von Sportmax und Max Mara erhältlich sein.

Vereinbarung mit Marcolin strategisch wertvoll

Marcolin Group: Massimo Renon
Massimo Renon

Massimo Renon, CEO Marcolin Group, dazu: „Die Partnerschaft mit Max Mara Fashion Group ist ein Bündnis mit einem der wichtigsten Modeunternehmen des „Made in Italy“, ein Symbol für Exzellenz und Experimentierfreude. Beide Gruppen zeichnen sich durch ein zukunftsorientiertes Geschäftsmodell aus, ausgerichtet auf die Suche nach fortschrittlichen Lösungen bei Technologie und Produktion, die Qualität bei den Fertigungsprozessen und hohe Professionalität der Mitarbeiter. Die Gruppe Max Mara hat in uns den idealen Partner für Wachstum und Internationalisierung der Marke gesehen, mit der Entwicklung gemeinschaftlicher Synergien und mittel- bis langfristiger Pläne.“

Luigi Maramotti, Vizepräsident des Vorstands der Max Mara Fashion Group, fügte hinzu: „Wir sind über die Zusammenarbeit mit der Marcolin Group begeistert und überzeugt, dass diese Vereinbarung im Entwicklungsprozess der Marke Sportmax strategisch wertvoll ist. Beiden Unternehmen ist die große Leidenschaft für Design, Handwerklichkeit, Sorgfalt beim Detail sowie die ständige Suche nach innovativen Materialien gemein. Wir sind sicher, dass die Partnerschaft mit der Marcolin Group der Brillen-Kollektion ein den Werten der Marke Sportmax entsprechendes weltweites Wachstum garantiert.”

LZ

Über Sportmax

Sportmax gehört zu den Marken der Gruppe Max Mara; ihre Veranlagung zu ständiger Forschung und das Experimentieren mit Formen und Verarbeitungen gehe einher mit starken Wurzeln in der italienischen Manufaktur-Tradition. Die 1969 entstandene Marke brachte als Erste passende Einzelteile heraus, die einzeln gekauft und je nach Geschmack und Anforderungen des Kunden zusammengestellt werden konnten. Ein damals revolutionärer Ansatz, den Sportmax seit jeher mit einer unermüdlichen Forschung bei Technologien und Materialien kombiniert, die die Vogue 1972 als „außergewöhnlich” bezeichnete. Seit ihrem Debüt auf den Mailänder Laufstegen 1976 sei Sportmax für einen „kühnen und innovativen Geist“ bekannt, dem es gelinge, den Tendenzen vorzugreifen.

Max Mara Fashion Group

Die weltweit als Wegbereiter des modernen Prêt-à-porter angesehene Max Mara Fashion Group ist einer der bedeutendsten Modehersteller auf dem internationalen Parkett. Vom Visionär Achille Maramotti 1951 mit der Absicht gegründet, als erstes italienisches Konfektionshaus hochwertige Damenbekleidung mit exzellenten Industrieprozessen herzustellen, zählt die Gruppe heute neun Marken unterschiedlicher Stile und Image, die weltweit über 2.600 Verkaufsstellen in mehr als 100 Ländern vertrieben werden. Das Unternehmen ist immer noch in den Händen der Familie.

Quellen: Marcolin, Sportmax

Produkt: eyebizz 2/2019
eyebizz 2/2019
15 TOP THESEN von der opti+++ESSILOR kauft Brille24+++EYELINER Ahlem Eyewear+++SPECIAL Ab in den Dschungel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.