Anzeige
Anzeige
Produkt: eyebizz 2/2019
eyebizz 2/2019
15 TOP THESEN von der opti+++ESSILOR kauft Brille24+++EYELINER Ahlem Eyewear+++SPECIAL Ab in den Dschungel
Große Wachstums-Pläne bei Luxuskonzern

Yves Saint Laurent will Brillenkollektion erweitern

(Paris) – Das Modehaus Yves Saint Laurent (YSL) steigert seit Jahren seinen Umsatz. Trotzdem will Chefin Francesca Bellettini in den nächsten Jahren das Wachstum noch mehr und schneller steigern. Auch die Brillenkollektion der Luxusmarke, die zum Konzern Kering gehört, soll erweitert werden.

Kering-SaintLaurent-SL M1-001
Aus der Brillenkollektion von Yves Saint-Laurent (Foto: Kering)

Auch wenn das Luxus-Label Yves Saint Laurent seit sechs Jahren in Folge den Umsatz erhöhen konnte („jeweils mehr als 20 Prozent“), habe Chefin Francesca Bellettini weiterhin große Pläne mit dem Konzern, der zur Kering Gruppe gehört. So will die Modemarke ihren Umsatz in den folgenden drei bis fünf Jahren verdoppeln. Die in 2016 erzielten 1,2 Milliarden Euro sollen auf 2 bzw. längerfristig auf 3 Milliarden gesteigert werden.

Anzeige

Um das zu erreichen, will Bellettini, die seit 2013 an der Spitze der Luxusmarke steht, jährlich rund 20 neue Shops aufmachen und das Digitalgeschäft pushen. Außerdem sei geplant, die Brillen- und Schmuckkollektionen von YSL auszubauen.

 

Lesen Sie den Artikel auf Handelsblatt

 

Produkt: eyebizz 2/2019
eyebizz 2/2019
15 TOP THESEN von der opti+++ESSILOR kauft Brille24+++EYELINER Ahlem Eyewear+++SPECIAL Ab in den Dschungel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.