Anzeige
Anzeige
Produkt: eyebizz 2/2019
eyebizz 2/2019
15 TOP THESEN von der opti+++ESSILOR kauft Brille24+++EYELINER Ahlem Eyewear+++SPECIAL Ab in den Dschungel
German Brand Award 2018 für die Schwarzwälder

Lunor: Auszeichnung für Marken-Strategie

Die Brillenmanufaktur Lunor aus dem Schwarzwald ist der diesjährige Gewinner des German Brand Awards für „Industry Excellence in Brand Strategy“ in der Kategorie Fashion. Aus über 1.250 Einsendungen konnte Lunor mit seiner Markenführung die hochkarätige Jury aus Markenexperten verschiedener Disziplinen überzeugen.

Lunor erhielt German Brand Award 2018
Von links: Sophie Fux (Controlling), Stella Olm (Grafik), Tanja Daust (Grafik) und Marco Hering (Marketing) nehmen stellvertretend für Lunor den German Brand Award 2018 in Empfang

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und sind stolz, als familiengeführtes Unternehmen und als Gegensatz zu den lizenzgeführten Marken in der Optik-Branche diesen Preis zu erhalten. Zugleich sehen wir den Award auch als Ansporn, uns weiterzuentwickeln und neue Bereiche für uns zu entdecken. Mein Dank gilt dem gesamten Lunor-Team, jeder Einzelne hat zu diesem Erfolg beigetragen“, so Michael Fux – Head of Design und Mitglied des Vorstandes von Lunor.

Anzeige

Lunor: Kollektion A10
Lunor: Kollektion A10

Mit dem Gewinn des German Brand Awards befindet sich die Brillenmanufaktur Lunor aus Bad Liebenzell in prominenter Gesellschaft: Weitere Preisträger in diesem Jahr sind unter anderem Marken und Unternehmen wie Lufthansa, KUKA, Siemens, MediaMarkt und Villeroy & Boch.

Der Preis wurde am 21. Juni 2018 im Deutschen Historischen Museum in Berlin verliehen. Mehr als 500 geladene Gäste aus Politik, Wirtschaft und Medien waren vor Ort. Initiator des German Brand Awards ist der Rat für Formgebung, der das Designverständnis in der Öffentlichkeit nachhaltig stärken will. Der Preis hat es sich zur Aufgabe gemacht, einzigartige Marken zu entdecken und diese zu präsentieren und zu prämieren.

 

Über Lunor

Als hochspezialisierte Brillenmanufaktur mit großer Reichweite produziert Lunor seit über 25 Jahren Vintage-Brillen „made in Germany“, die international geschätzt werden. Stars wie Daniel Craig, Johnny Depp, Meg Ryan und Uma Thurman lassen sich gerne mit Lunor blicken.

Lunor: Kollektion M11
Lunor: Kollektion M11

Weltweite Bekanntheit erlangte die Marke 2011 durch die erhöhte Medien-Aufmerksamkeit um den verstorbenen Apple-Gründer Steve Jobs. Dessen randlose Brille, die er 14 Jahre lang ausnahmslos trug, stammte aus dem Hause Lunor und wurde vom Nischenmodell zum Kultobjekt.

Zur Kollektion gehören antik anmutende Metallfassungen, Titan-Gestelle, Sonnenbrillen sowie eine große Bandbreite an Acetat-Fassungen im Retro-Design. Von der ersten Skizze bis zur abschließenden Handpolitur seien pro Fassung ca. 200 Arbeitsschritte nötig.

Lunor ist in knapp 40 Ländern erhältlich. Zu den umsatzstärksten Märkten gehören neben Deutschland die USA, Südkorea, Frankreich und Japan.

 

Produkt: eyebizz 2/2019
eyebizz 2/2019
15 TOP THESEN von der opti+++ESSILOR kauft Brille24+++EYELINER Ahlem Eyewear+++SPECIAL Ab in den Dschungel

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.