Anzeige
Anzeige
Essilor

Holly Rush neue Firmenchefin von Tochtergesellschaft Costa Del Mar

holly-rush-300x300
(Bild: opticalvisionresources)

Holly Rush tritt am 25. April 2016 die Nachfolge von Firmenchef Chas MacDonald für die Sonnenbrillenmarke Costa Del Mar an, einer Tochtergesellschaft von Brillenhersteller Essilor. Vergangenen Monat hatte MacDondald seinen Rücktritt angekündigt.

„Holly besitzt einen dynamischen Führungsstil, der gut zur Costa Kultur passt. Sie hat die Passion, die es braucht, um Hochleistungsteams hervorzubringen und große Marken zu entwickeln“, sagt Eric Thoreux (Vorsitzender „Sun, Readers, Photochromics“ von Essilor). „Sie hat sowohl eine strategische Sichtweise als auch das betriebliche Know-how, um Ergebnisse herbeizuführen, die Costa zu seiner nächsten globalen Wachstumsphase führen werden“, sagt Thoreux weiter.

Anzeige

Rushs 25-jährige Karriere zieht sich durch die Luxus-, Beauty- und Konsumgütermärkte, wo sie Führungsrollen in Firmen wie Duracell/Gillette, L’Oreal und Luxottica einnahm. Die zukünftige Firmenchefin von Costa trat der Augenindustrie 2011 bei als Senior Vice Vorsitzende für den Verkauf des italienischen Brillenherstellers Luxottica. Von der Vision Monday wurde sie 2012 zu einer der einflussreichsten Personen der Augenoptikbranche ernannt.

Quelle: opticalvisionresources

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.