Anzeige
Anzeige
Produkt: eyebizz 1/2021
eyebizz 1/2021
23 JAHRE OPTI +++ BACHELORSTUDIE +++ BRILLEN-IKONEN IM WEISSEN HAUS +++ SPECIAL: Im Spotlight Highights 2021
Editorial eyebizz 3.2019

Gesucht: 40 Talente unter 40 aus der Augenoptik!

U40 Entrepreneur Augenoptik
Gesucht: 40 Talente unter 40 aus der Augenoptik (Bild: Pixabay)

Alle sprechen vom Fachkräftemangel. Wir stellen die neue Generation von Topleuten vor. eyebizz sucht „40 Talente unter 40“ aus der Augenoptik. Spitzenleute, die den Fortschritt prägen. Melden Sie sich selbst als junge Unternehmerin oder Jungchef. Ganz egal, was Sie bis jetzt in der Augenoptik auch auf die Beine gestellt haben: Als Gründerin und Gründer oder Firmennachfolger, aber auch als Meister, Gesellin oder Studierende – auch als Azubi mit besonderen Ambitionen – können Sie mit dabei sein! Ganz zu schweigen von den smarten Köpfen aus Wissenschaft, Vereinen, Verbänden oder Initiativen rund ums gute Sehen.

Melden Sie sich persönlich oder lassen Sie sich vorschlagen. 40 Köpfe aus der Augenoptik und ihre Storys präsentieren wir Anfang Juli in eyebizz 4 und anschließend natürlich auch online. Erzählen Sie von Ihren Träumen, Ihrem Werden, Ihren Visionen, vielleicht auch von Rückschlägen und fulminanten Neustarts.

Anzeige

„U40“ ist ein Projekt, das die eyebizz-Redaktion schon seit Wochen beschäftigt: Zum dritten Mal nutzt die Redaktion ihre Netzwerke in der Augenoptik, fragt CEOs, Berater und andere Branchenkenner nach Kandidaten. Wir portraitieren sie: Die junge Elite 2019, eine Mischung aus bekannten und bestimmt vielen neuen Gesichtern.


„Freiheit ist, anderen sagen zu können, was sie nicht hören wollen.“

(George Orwell)


Nach dem Frauen-Heft (2017) und der Vater-Sohn-Edition (2018) sind nun die Jungen in der Augenoptik dran, ob aus der 30er-Zone oder noch in den goldenen 20ern. Sie starten an der Uni durch, räumen Preise ab, gründen Start-ups, sind zum ersten Mal auf der Silmo zu sehen oder übernahmen mit Erfolg den elterlichen Betrieb. Die Spanne reicht von Querdenkern, wie wir sie bei Sipgate in Düsseldorf getroffen haben, über Nachwuchs-Designer, Stipendiaten und der Brillenglas-Produktmanagerin bis hin zur Optik-Instagram-Queen.

Wenn Sie mögen, schicken Sie uns auch wieder Ihre inspirierenden Orte: Wohin ziehen Sie sich zurück, wo sprudeln Ihre Ideen am besten?

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge! Senden Sie mir gern Ihre Vorschläge, Ihre Kandidaten, Ihren Text samt Foto von sich und vielleicht auch Ihrem Ort für Inspiration – egal, ob vom Tauchgang auf den Malediven, aus dem heimischen Garten oder sonst woher.

Herzlichst Ihre

Christine Höckmann

 

P.S.: Mail an hoeckmann@eyebizz.de genügt. Danke im Voraus!

 

Produkt: eyebizz 4/2021
eyebizz 4/2021
AUGENOPTIK IN DER WELT: Von Dubai bis Grönland +++ 125 JAHRE MENRAD: Schwaben in China Valley +++ DIE BRILLE VON ARMIN LASCHET: Passt das?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.