Anzeige
Anzeige
Erwartungen an das erste Quartal 2017 erfüllt

Fielmann: Gewinnsteigerung 2016

Die Erwartungen an das erste Quartal des Geschäftsjahres 2017 hätten sich erfüllt. Fielmann gab in den ersten drei Monaten 1,95 Millionen Brillen ab (Vorjahr: 1,87 Millionen). Der Außenumsatz erhöhte sich auf 402,9 Millionen € (Vorjahr: 372,1 Millionen €), der Konzernumsatz auf 341,9 Millionen € (Vorjahr: 316,4 Millionen €). Der Gewinn vor Steuern stieg auf 60,6 Millionen € (Vorjahr: 54,1 Millionen €), der Quartalsüberschuss auf 43,0 Millionen € (Vorjahr: 38,3 Millionen €). Das 1. Quartal 2017 hat im Vergleich zum Vorjahr zwei Verkaufstage mehr, 2017 sind es insgesamt vier weniger.

Der Aufsichtsrat der Fielmann AG hat in seiner Sitzung am 6. April 2017 den Konzernabschluss für das Geschäftsjahr 2016 festgestellt. Fielmann steigerte im Berichtsjahr Absatz, Umsatz und Gewinn. Der Marktführer verkaufte 8,0 Millionen Brillen  (Vorjahr: 7,8 Millionen Brillen), erzielte einen Außenumsatz von 1,55 Milliarden € (Vorjahr: 1,51 Milliarden €) und einen Konzernumsatz von 1,34 Milliarden € (Vorjahr: 1,30 Milliarden €). Der Gewinn vor Steuern stieg auf 241,5 Millionen € (Vorjahr: 240,1 Millionen €), der Jahresüberschuss auf 171,2 Millionen € (Vorjahr: 170,5 Millionen €).

Anzeige

Aufsichtsrat und Vorstand der Fielmann AG empfehlen der Hauptversammlung am 1. Juni 2017 die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 1,80 € je Aktie (Vorjahr: 1,75 €), die zwölfte Dividendenerhöhung in Folge. Die Dividendenrendite beläuft sich auf 2,9 Prozent bezogen auf den Jahresschlusskurs. Die Gesamtausschüttung beträgt 151,2 Millionen € (Vorjahr: 147,0 Millionen €).

Zum 31. März 2017 betrieb Fielmann 706 Niederlassungen (Vorjahr: 695 Niederlassungen), davon 170 Standorte mit Hörgeräteabteilungen (Vorjahr: 149 Standorte).

Fielmann expandiert weiter, wird zusätzliche Geschäfte eröffnen, bestehende vergrößern und in bessere Lagen umziehen. In Italien wurden in den ersten Monaten dieses Jahres Niederlassungen in Vicenza, Verona und Trento eröffnet, weitere werden folgen. Fielmann ist zuversichtlich, dass die Marktposition weiter ausgebaut werden kann und erwartet einen positiven Geschäftsverlauf für 2017.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.