Digitalisierung durch Investition

Fielmann bereitet sich auf 3D Brillen-Anprobe vor

Die Fielmann Ventures GmbH, hundertprozentige Tochtergesellschaft der Fielmann AG, teilt am 27. November 2018 mit, dass sie im Rahmen einer Kapitalerhöhung rund 20 Prozent der Anteile am Augmented-Reality-Spezialisten FittingBox S.A. erworben hat. Die strategische Beteiligung an dem französischen Technologieunternehmen ist ein konsequenter Schritt in der Digitalisierungsstrategie von Fielmann. Über die genaue Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart.

Marc Fielmann, Vorstandsvorsitzender der Fielmann AG: „FittingBox ist mit 13 Patenten weltweit führend im Bereich der 3D-Anprobe von Brillen und Sonnenbrillen. Mit dieser Investition vertiefen wir unsere strategische Zusammenarbeit. Gemeinsam arbeiten wir am Online-Brillenkauf  in  Fielmann-Qualität.  Dafür  notwendig  sind  innovative  Technologien  wie die 3D-Anprobe, aber auch die millimetergenaue 3D-Anpassung von Brillen. So digitalisiert Fielmann die augenoptische Branche zum Vorteil für die Kunden, ohne Kompromisse bei der Qualität zu machen.“

Anzeige

FittingBox 3D-Anprobe von Brillen

Thomas Rützel, Geschäftsführer der Fielmann Ventures GmbH: „Unsere Investition in FittingBox ist das Resultat einer detaillierten Analyse. FittingBox hat eine 3D- Anprobetechnologie entwickelt, die allen relevanten Alternativen deutlich überlegen ist. Diese Technologie ist eine Schlüsselkomponente in der digitalen Plattform, die Fielmann Ventures gemeinsam mit Partnern für die augenoptische Branche entwickelt.“

Benjamin Hakoun, Geschäftsführer und Mitgründer FittingBox S.A.: „Wir sind begeistert, dass wir mit Fielmann eines der weltweit führenden augenoptischen Unternehmen als strategischen Partner gewinnen konnten. Dank der Beteiligung können wir unsere Technologielösungen noch schneller weiterentwickeln, neue Absatzmärkte erschließen. Unsere beiden Unternehmen verbindet eine strikt kundenorientierte Unternehmenskultur. Gemeinsam werden wir die Position von FittingBox als führende Technologielösung für den Omnichannel-Brillenkauf  weiter   ausbauen,  den   Brillenträger  über  die   gesamte  Customer Journey, online und stationär, begleiten. Wir freuen uns sehr, dass Squair Law uns als Rechtsberater und CapM Advisors als Finanzberater beim Abschluss dieser Beteiligung unterstützt haben.“

Entwicklung an den Wünschen der Kunden ausrichten

Ariel Choukroun, CTO und Mitgründer FittingBox S.A.: „Fielmann verfügt über jahrzehntelange Erfahrung, kennt die Bedürfnisse von Brillenträgern wie kein anderes Unternehmen. Das versetzt FittingBox in die Lage, unsere Technologielösungen noch besser an den Wünschen der Kunden auszurichten. Davon profitieren einerseits die Brillenträger, andererseits aber natürlich auch unsere Kunden, also Händler und Hersteller. Kreaxi und LBO France bleiben weiterhin Anteilseigner an FittingBox. Sie haben mit ihren frühen Investments das Wachstum unseres Unternehmens ermöglicht.“

In  den  nächsten  Wochen  integriert  Fielmann  die  3D-Anprobe  in  den  neuen  Omnichannel- Beratungsprozess im Testmarkt Österreich, erprobt die Lösung sowohl in den Niederlassungen als auch online. 2019 folgt die Einführung des neuen Systems in Deutschland.

Fitting Box Brillenanprobe virtuell

Über die Fielmann Ventures GmbH: Die Fielmann Ventures GmbH wurde im August 2012 als unabhängige Tochtergesellschaft der Fielmann AG mit Sitz in Hamburg gegründet. Fielmann Ventures entwickelt und fördert Produkte, Technologien und nachhaltige Geschäftsmodelle für die Zukunft der augenoptischen Branche.

Über die Fielmann AG: Fielmann steht für Brillenmode zum fairen Preis, betreibt über 700 Niederlassungen europaweit. 24 Millionen Menschen tragen eine Brille von Fielmann, in Deutschland verkauft das börsennotierte Familienunternehmen jede zweite Brille. Fielmann deckt alle Ebenen der Wertschöpfung in der Optik ab, ist Designer, Hersteller und Augenoptiker.

Über FittingBox S.A.: FittingBox (www.fittingbox.com) wurde 2006 gegründet, ist weltweit führender Anbieter von Augmented-Reality-Technologie wie der 3D-Anprobe für Brillen und Sonnenbrillen. Das Unternehmen hat seine Zentrale in Toulouse, Frankreich, betreibt außerdem eine Vertriebsgesellschaft in Miami, USA. FittingBox entwickelt innovative Technologielösungen und digitale Inhalte für die augenoptische Branche, verfügt über die weltweit größte Datenbank mit Fassungsfotos und 3D-Modellen. In der über 10-jährigen Unternehmensgeschichte erhielt FittingBox bereits zahlreiche Auszeichnungen und Preise im Bereich Forschung und Innovation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren