Anzeige
Anzeige
Produkt: eyebizz 2/2019
eyebizz 2/2019
15 TOP THESEN von der opti+++ESSILOR kauft Brille24+++EYELINER Ahlem Eyewear+++SPECIAL Ab in den Dschungel
56 Prozent glauben an die Zukunft von Printmedien

Fachmagazine bleiben auch in Heftform gefragt

Die Zukunft von Printmedien wollte die Agentur nextMedia.Hamburg erkunden. Statista ging dieser Frage im Auftrag der Standortinitiative der Hamburger Medien- und Digitalwirtschaft nach und erstellte folgende Statistik.

Statista: Zukunft von Printmedien

Anzeige

Demnach hätten 44 Prozent der Befragten (eher) der Aussage zugestimmt, dass gedruckte Presseerzeugnisse in zehn Jahren tot sein werden. Umgekehrt sehen das 56 Prozent der Befragten aber nicht so, eigentlich die wichtigere Schlagzeile.

Und: Besonders Fachmagazine beziehungsweise Tages- oder Wochenzeitungen würden demnach für mehr als jeden Zweiten als Print-Produkte weiter relevant bleiben.

nextMedia.Hamburg sei überzeugt, dass Printmedien ihre Daseinsberechtigung behalten werden, wenn auch nicht flächendeckend. „Sie müssen sich den Platz im metaphorischen Zeitungsständer, aber mit deutlich neueren Medien wie etwa Virtual Reality teilen.“

 

Quelle: Statista

 

Produkt: eyebizz 2/2019
eyebizz 2/2019
15 TOP THESEN von der opti+++ESSILOR kauft Brille24+++EYELINER Ahlem Eyewear+++SPECIAL Ab in den Dschungel

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.