Anzeige
Anzeige
Management-Änderungen und Zwischendividende

EssilorLuxottica legt Führung in neue Hände

EssilorLuxottica baut seine Führungsetage um: Mit Beschluss vom 17. Dezember gaben Hubert Sagnières und Leonardo Del Vecchio die Geschäftsführung an Francesco Milleri und Paul du Saillant ab, die bis zur Ernennung des neuen Verwaltungsrats durch die Jahreshauptversammlung 2021 zum CEO bzw. Deputy CEO ernannt wurden.

EssilorLuxottica - Francesco Milleri und Paul Du Saillant
Francesco Milleri und Paul Du Saillant übernehmen die Geschäftsführung von . . . (Bilder: EssilorLuxottica)

„Der Verwaltungsrat von EssilorLuxottica hat am 17. Dezember 2020 beschlossen, die Governance von EssilorLuxottica unter voller Einhaltung des Prinzips der gleichen Befugnisse des Business Combination Agreement anzupassen, um dem Wunsch des stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden, in den Ruhestand zu gehen, Rechnung zu tragen“, heißt es in der Pressemeldung. Hubert Sagnières gibt demnach alle geschäftsführenden Aufgaben bei EssilorLuxottica und den Tochtergesellschaften auf und bleibt als nicht-geschäftsführender, stellvertretender Vorsitzender der Gesellschaft erhalten.

Anzeige

Um das Prinzip der gleichen Befugnisse zu wahren, habe sich Leonardo Del Vecchio entschieden, freiwillig von seinen geschäftsführenden Aufgaben bei EssilorLuxottica zurückzutreten und wird nicht-geschäftsführender Vorsitzender der Gesellschaft bleiben.

EssilorLuxottica - Leonardo Del Vecchio und Hubert Sagnières
. . . Leonardo Del Vecchio und Hubert Sagnières (Bild: EssilorLuxottica)

Der Verwaltungsrat übertrug die Exekutivbefugnisse an Francesco Milleri und Paul du Saillant, die bis zur Ernennung des neuen Verwaltungsrats durch die Jahreshauptversammlung 2021 zum Chief Executive Officer (CEO) bzw. stellvertretenden Chief Executive Officer (Deputy CEO) von EssilorLuxottica ernannt werden. Paul du Saillant ist außerdem Chairman und CEO von Essilor International.

Zwischendividende bei EssilorLuxottica

Das Board of Directors habe außerdem beschlossen, am 28. Dezember 2020 (Ex-Datum: 23. Dezember 2020) eine Zwischendividende für das Geschäftsjahr 2020 in Höhe von 1,15 Euro je Aktie zu zahlen.

„Ich möchte Hubert für seinen Erfolg danken, mit dem er Essilor zu einem weltweit führenden Unternehmen gemacht und dazu beigetragen hat, EssilorLuxottica zu dem starken Unternehmen zu machen, das es heute ist. Die Beiträge, die er während seiner Karriere für das Unternehmen geleistet hat, sind von Dauer. Ich freue mich auch, dass die robuste und disziplinierte Herangehensweise, mit der wir unser Unternehmen in einem herausfordernden Jahr geführt haben, diese Dividende möglich gemacht hat – ein starkes Zeichen dafür, dass unser Unternehmen und unsere Branche die Fähigkeit haben, große Widrigkeiten zu überwinden“, kommentierte Leonardo Del Vecchio.

„Die unglaublichen Fortschritte, die in den letzten zwei Jahren und zuletzt unter dem Antrieb von Francesco und Paul gemacht wurden, geben mir die Zuversicht, dass dies der richtige Zeitpunkt für mich ist, zurückzutreten und meine Führungsbefugnisse an sie zu übertragen, um einen reibungsloseren Übergang in der Unternehmensführung zu ermöglichen. Ich weiß, dass diese angepasste Führung die Integration des Unternehmens und die Realisierung von Synergien weiter beschleunigen wird, wovon alle Stakeholder profitieren werden”, fügte Hubert Sagnières hinzu.

 

Quelle: EssilorLuxottica

(Übersetzung ohne Gewähr)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.