Anzeige
Anzeige
Produkt: eyebizz 2/2019
eyebizz 2/2019
15 TOP THESEN von der opti+++ESSILOR kauft Brille24+++EYELINER Ahlem Eyewear+++SPECIAL Ab in den Dschungel
Offizieller Partner bei der Mission H24

Essilor und Le Mans: Neue Sicht auf 24 Stunden

Essilor - Le Mans 24h Racing
Essilor geht für die kommenden 3 Jahre eine Partnerschaft ein mit Le Mans 24h Racing (Bildquelle: 24h-lemans.com)

Mit Blick auf die nächsten „24 Stunden von Le Mans“ (21./22. August) verkündet der Renn-Veranstalter, der Automobile Club de l’Ouest (ACO), eine dreijährige Partnerschaft mit dem Brillenglas-Konzern Essilor. Ziel der Kooperation: Die Bedeutung von optimalem Sehen auf der Straße, 24 Stunden am Tag, zu fördern.

Als offizieller Partner des 24-Stunden-Rennens von Le Mans und der MissionH24 werde Essilor sein Know-how zur Verfügung stellen, um die Sehkraft von Rennfahrern und normalen Autofahrern zu korrigieren und zu schützen, die Präzision und das Sichtfeld zu verbessern, sich an Helligkeitsstufen und Wetterbedingungen anzupassen, die Müdigkeit zu reduzieren und sich an Nachtfahrten anzupassen – alles Faktoren, die die Reaktionszeiten auf der Straße maßgeblich beeinflussen.

Anzeige

Die Partnerschafts-Vereinbarung beinhaltet auch das Mission-H24-Programm, das darauf abzielt, eine Klasse für Prototypen mit einem Elektro-Wasserstoff-Antrieb bei den 24 Stunden von Le Mans im Jahr 2024 zu schaffen.

Essilor: 24h-Vision

„Als wichtige Akteure im Bereich der nachhaltigen Mobilität teilen der ACO und Essilor ein starkes Engagement für Innovationen. Das 24-Stunden-Rennen von Le Mans ist ein Testgelände für die Mobilität von morgen, im Einklang mit den nachhaltigen Investitionen von Essilor in innovative visuelle Lösungen, die Leistung, Ausdauer, Sicherheit und Komfort vereinen.“

In den nächsten drei Jahren wird die Partnerschaft zahlreiche gemeinsame Initiativen zum Thema „24h-Vision“ beinhalten, sowohl durch Veranstaltungen an der Strecke als auch durch Kampagnen zur Sensibilisierung der Öffentlichkeit.

Weitere Details zur Partnerschaft mit Essilor werden bei den 24 Stunden von Le Mans am 21. und 22. August bekannt gegeben.

 

Der 1906 gegründete Automobile Club de l’Ouest (ACO) organisierte 1906 den ersten Grand Prix überhaupt und führte 1923 die 24 Stunden von Le Mans ein. Das 24-Stunden-Rennen von Le Mans ist ein Prüfstand für Innovationen in der Automobiltechnik, dem Hauptschwerpunkt des ACO in Sachen Entwicklung. Das Engagement des ACO für nachhaltige Mobilität zeigt sich derzeit in Form des Projekts MissionH24 zur Einführung einer Wasserstoffklasse bei den 24 Stunden von Le Mans.

 

Produkt: eyebizz 4/2019
eyebizz 4/2019
Neues Konzept Stuttgart ‘21: Die opti zieht alle zwei Jahre um +++ Lunetterie Général: Die Brillen des Rocketman +++ New Generation – 40 Talente „Unter 40“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.