Verhandlungen laufen bereits

Essilor-Luxottica will Brille24 kaufen

Wie das Handelsblatt heute morgen berichtet, plant Essilor-Luxottica die Übernahme des deutschen Online-Brillenhändlers Brille24. Die Transaktion könnte dem Bericht nach schon im zweiten Quartal 2019 abgeschlossen werden, wenn die Wettbewerbshüter nicht dazwischen funken.

Kaum fusioniert sorgt der Mega-Konzern Essilor-Luxottica für mächtig Schlagzeilen. Aus Verhandlungskreisen will das Handelsblatt erfahren haben, dass die 100-prozentige Übernahme von Brille24 für einen Kaufpreis im „mittleren zweistelligen Millionenbereich“ schon sehr konkret verhandelt wird.

Anzeige

Brille24: Christophe Hocquet
Christophe Hocquet

Die Initiative ging demnach vom französischen Vorstandschef von Brille24, Christophe Hocquet, aus. Die Mehrheits-Eigner, die Venture-Capital-Unternehmen Time for Growth aus Paris und VCDE aus Frankfurt, sowie zahlreiche kleinere Anteilseigner scheinen dem Artikel nach verkaufsbereit.

Gerade war Brille24 zum ersten Mal mit einem Messestand auf der opti vertreten und hatte für sich eine positive Bilanz gezogen. Der Online-Optiker hatte mit der Übernahme des Kontaktlinsenhändlers Lensspirit sein Angebot verstärkt. Vor kurzem wurde ein neues Logistikzentrum in Leipzig eröffnet, um die Versandkapazität zu steigern. Außerdem fördere Brille24 den Einsatz von Künstlicher Intelligenz im gesamten Unternehmen.

Brille24 auf der opti 2019
Auf der opti 2019 (Bild: Brille24)

Trotz aller Bemühungen habe es Brille24 aber bisher nicht geschafft, in Deutschland am Branchen-Primus Mister Spex vorbeizuziehen.

 

Eyebizz hat bereits für eine Stellungnahme zum Kauf durch Essilor-Luxottica angefragt und hält Sie auf dem Laufenden.

 

Über Brille24

Brille24 (www.brille24.de), Online-Optiker im deutschsprachigen Raum, bietet nach eigenen Angaben rund 4.700 Brillenmodelle an. 3.500 davon werden von Markenherstellern direkt bezogen, die anderen 1.200 sind Eigenmarken. Das Unternehmen mit Sitz in Oldenburg wurde 2007 gegründet, ist mit Online-Shops in Belgien, Frankreich, den Niederlanden, Portugal und Spanien aktiv, und habe inzwischen über eine Million Kunden in 117 Ländern. Geschäftsführer von Brille24 sind Christophe Hocquet und Johannes Korves.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: