Produkt: eyebizz  4/2019
eyebizz 4/2019
Neues Konzept Stuttgart ‘21: Die opti zieht alle zwei Jahre um +++ Lunetterie Général: Die Brillen des Rocketman +++ New Generation – 40 Talente „Unter 40“
Strategische Partnerschaft bis Ende 2020

Essilor-Gruppe baut Hilfe für SOS-Kinderdörfer aus

Die Essilor-Gruppe baut die Unterstützung der deutschen SOS-Kinderdörfer weiter aus. Anfang des Jahres wurde eine Kooperationsvereinbarung über eine strategische Partnerschaft bis zunächst Ende 2020 unterzeichnet. Das Projekt sei ein wichtiger Baustein, um weltweit das Sehen zu verbessern.

Essilor-Gruppe - Partnerschaft 2020 mit SOS-Kinderdorf e.V.
Die Essilor-Gruppe baut ihre Unterstützung aus: Für 2020 wurde eine strategische Partnerschaft mit SOS-Kinderdorf e.V. vereinbart (Bild: SOS-Kinderdorf)

Essilor-Gruppe startet Seh-Programm

Fast zwei Drittel der Sehschwächen bei Kindern bleiben zu lange unentdeckt (Quelle: Kuratorium für Gutes Sehen e.V.) – eine beunruhigend hohe Zahl, denn Sehprobleme können die Entwicklung eines Kindes stark beeinträchtigen. Im Rahmen der Corporate Mission startet die Essilor-Gruppe (Essilor, Rupp+Hubrach, NIKA, Infield Safety, Brille24) ein „Seh-Programm“ mit dem Ziel, durch Screening-Aktionen bundesweit ein Bewusstsein für gutes Sehen bei Kindern zu schaffen. Der SOS-Kinderdorf e.V. ist Partner der Aktion.

Anzeige

„Von unseren SOS-Kinderdörfern, die bereits an den Essilor-Sehtests teilgenommen haben, erhielten wir so positive Rückmeldungen, dass wir diese Aktion sehr gerne in 2020 fortsetzen“, so Axel Haasis, Referatsleitung Private Förderer, Stiftungen und Unternehmen, SOS-Kinderdorf e.V. „Das Engagement von Essilor hilft uns dabei, hier in Deutschland wichtige SOS-Projekte zu fördern. Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit der Essilor-Gruppe.“

Das Projekt sei für die Essilor-Gruppe ein wichtiger Baustein, um weltweit das Sehen zu verbessern. Von den 4,5 Milliarden Menschen, die eine Sehkorrektur brauchen, wissen 2,5 Milliarden nicht darum oder sie haben keinen Zugang dazu. Essilor organisiert weltweit Refraktionen, stattet Bedürftige mit Brillen aus und klärt über die Wichtigkeit guten Sehens auf. Zentrale Projekte der Corporate Mission sind der Welttag des Sehens und die Special Olympics, die Essilor bereits seit 2002 im Rahmen des Opening-Eyes-Programms unterstützt. In Deutschland veranstaltet die Gruppe neben den Screenings in den SOS-Kinderdörfern auch in diesem Jahr wieder eine große Sehtestaktion auf dem Weltkindertagsfest des Deutschen Kinderhilfswerks am 20. September auf dem Potsdamer Platz in Berlin.

 

Der SOS-Kinderdorf e.V. bietet Kindern in Not ein Zuhause und hilft dabei, die soziale Situation benachteiligter junger Menschen und Familien zu verbessern. In Deutschland helfen insgesamt über 4.248 Mitarbeiter in 39 Einrichtungen mehr als 107.000 Menschen. Darüber hinaus unterstützt der deutsche SOS-Kinderdorfverein 117 SOS-Einrichtungen in 37 Ländern weltweit.

 

Produkt: eyebizz  2/2019
eyebizz 2/2019
15 TOP THESEN von der opti+++ESSILOR kauft Brille24+++EYELINER Ahlem Eyewear+++SPECIAL Ab in den Dschungel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren