Anzeige
Anzeige
Produkt: eyebizz 2/2019
eyebizz 2/2019
15 TOP THESEN von der opti+++ESSILOR kauft Brille24+++EYELINER Ahlem Eyewear+++SPECIAL Ab in den Dschungel
Mit der Übernahme reihen sich angesehene amerikanische Marken in das Portfolio des Konzerns

De Rigo Vision übernimmt REM Eyewear USA

De Rigo Logo

Die Akquisition ist Teil von De Rigo Vision’s strategischer Planung, international zu expandieren und den Vertrieb auf dem amerikanischen Markt zu stärken. Die Konsolidierung der amerikanischen Vertriebsstruktur in einer einzigen Organisation unter dem neuen Namen De Rigo REM wird die Schaffung eines riesigen Vertriebsnetz ermöglichen. Es qualifiziert das vielfältige Portfolio von De Rigo Marken auf dem amerikanischen Markt den Vertriebsweg über die amerikanischen Optiker zu verstärken.

Anzeige

Mit der Übernahme reihen sich die angesehenen amerikanischen Marken wie Converse, John Varvatos, Lucky Brand, Jones New York und Jonathan Adler in das Marken-Portfolio des Konzerns.

“Ich bin stolz, diese Vereinbarung mit REM bekannt zu geben, mit denen wir die Haltung eines familiengeführtes Unternehmen teilen: einer der Schlüssel zu unserem Unternehmenserfolg. Die Vereinigung des Unternehmergeists von Mike Hundert und Donna Gindy mit unserer Gruppe wird De Rigo Vision globale Vertriebssystem zu stärken “, sagt der Gründer und Vorsitzende Ennio De Rigo.

Der mittlerweile neunzig Jahre alte Vorsitzende Gerry Hundert sagt zur Übernahme:

“Die Allianz zwischen REM und De Rigo Vision krönt 45 Jahren an harter Arbeit. Es garantiert die Zukunft unseres Unternehmens und die berufliche Entwicklung unserer Mitarbeiter im kulturellen Kontext eines familiengeführten Unternehmens, das unsere Art, die Dinge voranzutreiben immer charakterisiert hat.” “Diese Allianz “, ergänzt Mike Hundert” ermöglicht REM seine Präsenz auf dem amerikanischen Markt dank De Rigo Visions’ großem Markenportfolio zu steigern. ”

Hundert und Gindy, zusammen mit Präsident Steve Horowitz und Vice President Keith Kamalich mit der gegenwärtigen Führung des Unternehmens betraut, werden dieses neue Unternehmen auch unter De Rigo REM weiter führen.

Über REM Brillen

In Los Angeles im Jahr 1953 von Efraim Remba gegründet, wurde das Unternehmen im Jahr 1971 von  Gerry und Shirley Hundert gekauft. Jetzt vertreibt das Unternehmen Fassungen und Sonnenbrillen unter den Labels Converse, John Varvatos, Lucky Brand, Jones New York, Jonathan Adler, Cosmopolitan, TUMI und Spine.

JOHN_VARVATOS

 

Produkt: eyebizz 2/2019
eyebizz 2/2019
15 TOP THESEN von der opti+++ESSILOR kauft Brille24+++EYELINER Ahlem Eyewear+++SPECIAL Ab in den Dschungel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.