Neue Struktur für Europageschäft

Charmant baut weiter Führungs-Etage um

Nach den Anfang Oktober bekanntgegebenen Veränderungen in der Managementstruktur des DACH- und Exportgeschäfts kündigt Satoshi Otsuki, seit Anfang 2020 Präsident und COO von Charmant Europe, weitere Umstrukturierungen in der Führung des Unternehmens an, zur weiteren Stärkung der europäischen Präsenz.

Charmant - Satoshi Otsuki - President COO
Satoshi Otsuki, Präsident und COO von Charmant (Bild: Charmant)

„Trotz der aktuellen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Situation während der Pandemie setzt Charmant Europe die Konsolidierung und den Ausbau des Europageschäfts in allen Bereichen fort. Teil dieses Prozesses ist auch die Verbesserung und Straffung unserer kommerziellen Betriebsstruktur, um weiterhin neue Möglichkeiten zu nutzen und unsere Marktpräsenz sowie unseren Service auszubauen“, so Satoshi Otsuki zu den Veränderungen.

Anzeige

Die wichtigsten Änderungen bei Charmant

Neuer Executive Vice President Europa wird demnach Chris Beal, bisher Senior Vice President Nordeuropa. Er wird an Satoshi Otsuki berichten und die Gesamtverantwortung für alle kommerziellen Bereiche von Charmant Europe tragen. Chris Beal dazu: „Ich freue mich und fühle mich geehrt, diese Rolle innerhalb von Charmant Europe und der Charmant Group zu übernehmen. Wir leben in einer Geschäftswelt, die sich ständig weiterentwickelt und mit neuen Herausforderungen konfrontiert ist. Mit unserer neuen Struktur sind wir ideal aufgestellt, um dem zu begegnen. Ich freue mich darauf, das neue Führungsteam auf dem Wachstumskurs des Unternehmens zu begleiten und zu unterstützen.“

Laurent Boussion, derzeit Commercial Director bei Charmant Frankreich, übernimmt die neue Position des Head of Operations Südeuropa. Boussion ist seit über 14 Jahren für Charmant Frankreich tätig und wird die Verantwortung für die kommerziellen Funktionen innerhalb der Region Südeuropa tragen.

Rogier Lenderink wird zum Head of Operations für Skandinavien, UK, die Niederlande und Flandern befördert. Bisher war Lenderink in dieser Region als Vice President tätig. Er verfügt über umfassende Erfahrung in der augenoptischen Branche und wird in seiner neuen Funktion von Stacey Lees unterstützt, die aus dem Mutterschaftsurlaub zurückkehrt, um die neu geschaffene Rolle der Business Development Managerin zu übernehmen.

Emyr Paskaputra wird nach einem Sabbatical in Asien ab Dezember als Business Transformation Manager wieder in das Unternehmen einsteigen. Seine Fähigkeiten werden bei der Umsetzung neuer Projekte eingesetzt, welche die Organisation von Charmant Europe in Bezug auf Lieferkette, Systeme und Services verbessern sollen.

In der Zwischenzeit ist Yves Desgagnés, Senior Vice-President Südeuropa bei Charmant Frankreich, von seinem Amt zurückgetreten. „Das gesamte Unternehmen dankt Herrn Desgagnés für seinen Beitrag während der letzten 27 Jahre. Wir wünschen ihm privat und beruflich alles Gute.“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren