Anzeige
Anzeige

Bruttoinlands­produkt 2013 für Deutschland

BIP_Wachstum_Jahr_ImFokusWie das statistische Bundesamt mitteilt, hat sich die konjunkturelle Lage in Deutschland nach der Schwäche­phase im vergangenen Winter im Laufe des Jahres 2013 verbessert. Dadurch hat die deutsche Wirtschaft zu einem moderaten Wachstums­kurs zurückgefunden: Das preisbereinigte Bruttoinlands­produkt (BIP) war nach ersten Berechnungen im Jahres­durchschnitt 2013 um 0,4 % höher als im Vorjahr (kalender­bereinigt um 0,5 %).

In den vorangegangenen Jahren war das BIP noch kräftiger gewachsen (2012 um 0,7 % und 2011 sogar um 3,3 %). Auch eine länger­fristigere Betrachtung zeigt, dass das Wirtschafts­wachstum im Jahr 2013 recht deutlich unter dem Durchschnitts­wert der letzten zehn Jahre (2002 – 2012) von + 1,2 % lag. Offensichtlich wurde die deutsche Wirtschaft durch die anhaltende Rezession in einigen europäischen Ländern und eine gebremste weltwirtschaftliche Entwicklung belastet und konnte dies nur bedingt durch eine starke Binnen­nachfrage kompensieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.