Lieferung innerhalb von 24 Stunden geplant

Brille24 eröffnet neues Speed-Logistikzentrum

(Oldenburg) – Der Online-Optiker Brille24 eröffnete am 24. Januar 2019 ein neues Logistikzentrum in Leipzig. Der neue Standort liegt in unmittelbarer Nähe zu den Verteilungszentren der großen Versanddienstleister DHL, Hermes und DPD sowie zum internationalen DHL Hub Leipzig, einem von weltweit drei Luftfahrt-Drehkreuzen des deutschen Logistikunternehmens. Damit will Brille24 den Grundstein legen für den anvisierten 24-Stunden-Versand seiner Produkte im Inland sowie den 48-Stunden-Versand rund um den Globus.

Brille24 - Logistikzentrum Leipzig

Anzeige

Passend zur digitalen Unternehmensstrategie setzt Brille24 in der neuen Versandzentrale vor allem auf neueste Logistiktechnologien. Ein selbstentwickeltes, auf die spezifischen Anforderungen zugeschnittenes ERP (Enterprise-Ressource-Planning)-System sorge laut Unternehmen für ein optimales Bestandsmanagement. Die Mitarbeiter sind mit Wifi-fähigen Lasergeräten und Tablets ausgestattet. Die Bestell-Schnittstellen sind vollständig automatisiert, während der Lagerbestand von intelligenten Algorithmen gesteuert wird.

Nicht zuletzt dadurch steige auch die Kapazität von Brille24 für den täglichen Versand um mehr als das Dreifache: Waren es zuvor rund 4.500 Artikel an den Standorten in Oldenburg und Leipzig, wird das neue Logistikzentrum bis zu 15.000 Produkte versenden können. Die Verarbeitung neuer Aufträge findet zudem ab sofort schon am gleichen Tag statt. Innerhalb von 24 Stunden sollen die Brillen so in Zukunft bei Bestellungen aus Deutschland beim Kunden sein, Bestellungen aus dem Ausland sollen innerhalb von 48 Stunden bedient werden.

„Mit dem neuen Logistikzentrum in Leipzig haben wir sowohl unseren Anschluss an die externen Distributionsnetzwerke unserer Logistikpartner als auch die Effizienz bei der Auftragsverarbeitung und Kommissionierung auf ein völlig neues Niveau gehoben. Damit gewinnen unsere Kunden viel Zeit – und wir einen deutlichen Wettbewerbsvorteil“, erklärt Christophe Hocquet, CEO von Brille24.

Brille24 Home Try On

Besonderer Fokus soll dabei zunächst auf dem „Home Try On“-Service von Brille24 liegen. Dieser biete Kunden die Möglichkeit, bis zu vier verschiedene Brillen aus dem Online-Angebot auszuwählen und sich in einer Brillenbox kostenlos zusenden zu lassen.

„Unsere Vision ist ganz klar: Wer sich vormittags in unserem Onlineshop oder bei einem unserer Partneroptiker eine Auswahl an Brillen bestellt, soll diese in Zukunft schon am nächsten Tag zum Frühstück anprobieren und das beste Modell auswählen können“, so Hocquet. „Mit der Eröffnung unseres neuen Logistikzentrums sind wir diesem Ziel einen bedeutenden Schritt nähergekommen.“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren