Anzeige
Anzeige
Produkt: eyebizz 5/2019
eyebizz 5/2019
Monopoly der Markenlizenzen+++Lindberg: Zurückhaltung auf höchstem Niveau+++Jiyoon Yun: Berlin Brillen im 20-Minuten-Takt
Deutschland-Vertrieb für Glasschleifgerät EZ Fit

Breitfeld & Schliekert geht Kooperation mit MEI ein

Breitfeld & Schliekert (B&S), Großhändler für augenoptische Geräte und Zubehör, und das italienische Unternehmen für Glasschleifautomaten MEI gehen mit Wirkung zum 1. Dezember 2020 eine Kooperation ein, zum Vertrieb und Vermarktung des Trockenschleifgerätes für Brillengläser EZ Fit auf dem deutschen Markt.

MEI Headquarter Bergamo
MEI-Zentrale in Bergamo (Bild: MEI)

Das italienische, familiengeführte Unternehmen MEI System Italia entwickelt und produziert seit mehr als 35 Jahren qualitativ hochwertige Schleifgeräte für die optische Industrie. Im Jahr 2000 gelang MEI der Durchbruch mit seiner revolutionären Frästechnologie, die seitdem Standard bei den großen internationalen Glasherstellern auf drei Kontinenten ist.

Anzeige

MEI ergänzt unser Portfolio an Schleifgeräten perfekt”, sagt Bernd Pigorsch, Breitfeld & Schliekert Vice President Sales & Marketing. „Wir sind stolz, in unserem Firmen-Logo den Zusatz Quality Made zu tragen und haben mit MEI einen Partner mit gleich hohen Qualitätsstandards gefunden. Das High-Tech-Gerät EZ Fit in Verbindung mit unserem gut ausgebildeten, lokalen Service-Team wird den anspruchsvollen Kunden in Deutschland völlig neue Möglichkeiten bieten.“

Breitfeld & Schliekert erste Anlaufstelle

Breitfeld & Schliekert - MEI EZ Fit
EZ Fit von MEI: Besondere Frästechnologie jetzt auch bei Breitfeld & Schliekert

EZ Fit by MEI ist ein Gerät mit besonderer Frästechnologie sowohl für Optiker als auch für Einschleifwerkstätten. Die Frästechnologie verspreche höchste Präzision ohne Nacharbeit und komme gänzlich ohne Wasser und Blocker aus. Breitfeld & Schliekert wird neben Vermarktung und Vertrieb auch Installation und Wartung sowie den kompletten After-Sales-Bereich übernehmen und somit erste Anlaufstelle für das EZ Fit-Schleifgerät werden.

Im Zuge eines weltweiten Prozesses verfolgt MEI damit das Ziel, die Präsenz seiner Geräte in dem strategisch wichtigen deutschen Markt zu erhöhen. „Wir freuen uns außerordentlich über die Kooperation mit Breitfeld & Schliekert und die Möglichkeit, unsere Technologie über diesen Kanal der anspruchsvollen deutschen Kundenklientel anbieten zu können”, so Stefano Sonzogni, Präsident von MEI. „Wir sind überzeugt, dass unsere innovativen Schleifgeräte durch Breitfeld & Schliekert den besten Support sowohl in vertrieblicher als auch in technischer Hinsicht bekommen werden und den Kundenerwartungen vollumfänglich entsprochen wird.“

 

Quelle: Breitfeld & Schliekert

Produkt: eyebizz 4/2019
eyebizz 4/2019
Neues Konzept Stuttgart ‘21: Die opti zieht alle zwei Jahre um +++ Lunetterie Général: Die Brillen des Rocketman +++ New Generation – 40 Talente „Unter 40“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.