Produkt: eyebizz  4/2019
eyebizz 4/2019
Neues Konzept Stuttgart ‘21: Die opti zieht alle zwei Jahre um +++ Lunetterie Général: Die Brillen des Rocketman +++ New Generation – 40 Talente „Unter 40“
Angepasst an Corona-Krise

Biometrische Brillengläser: Rodenstock startet Endkundenkampagne

(München) – Bereits zur opti 2020 hat Rodenstock seine neue Unternehmensphilosophie „B.I.G. Vision For All – Biometric Intelligent Glasses“ präsentiert. Mit der im Mai im Handel startenden Kampagne sollen Augenoptiker ihre Endkunden gleichermaßen erreichen und begeistern können. Und dies unter Berücksichtigung gültiger Hygienebestimmungen, aber auch des veränderten Konsumverhaltens.

Rodenstock - Visual stärkerzusammen

Anzeige

„Sicherheit und Vertrauen schenken Fachoptiker ihren Kunden jeden Tag – Mehrwerte schenken wir Ihren Kunden mit B.I.G. Vision® – biometrischen Gleitsichtgläsern. Auch in herausfordernden Zeiten stehen wir Optikern mit unserem Produktangebot, aber insbesondere mit einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit im Rahmen der Initiative #stärkerzusammen zur Seite“, sagt Frank Dekker, Vice President DACH Rodenstock.

Differenzierungspotenzial im Rahmen der Endkundenkampagne für Augenoptiker: B.I.G. Vision von Rodenstock ermögliche Augenoptikern eine deutliche Abgrenzung zum Wettbewerb. Die aktuelle Kampagne liefere starke Argumente für den Verkauf hochwertiger Gleitsichtgläser – für mehr Umsatz und höhere Kundenzufriedenheit, so das Unternehmen. Alle Marketing-Materialien (bspw. ein Direktmailing, Zeitungsbeileger oder eine Anzeigenvorlage) sollen neugierig machen und zum Optikerbesuch aktivieren.

Rodenstock passt Kampagne an Corona-Krise an

Um der aktuellen Situation Rechnung zu tragen, wird explizit auf die Einhaltung aller Hygienestandards hingewiesen und ein Privattermin angeboten.

Als besonderes Highlight biete Rodenstock Augenoptiker im Rahmen der Kampagne ein Zweitbrillenangebot an – für den Arbeitsplatz im Home-Office, oder auch eine Sonnenbrille mit biometrischen Sonnenbrillengläsern.

 

B.I.G. Vision® mit der DNEye® Technologie von Rodenstock sorgt laut Hersteller für ein uneingeschränktes, dynamisches und natürliches Seherlebnis, im Einklang mit dem Gehirn. Biometrische Gläser ermöglichten bis zu 40% schärferes Sehen im Nah- und Zwischenbereich und einen 8,5° größeren Schärfebereich bei der Nahsicht. Nach ihrer Erfahrung mit den biometrischen Gläsern gefragt, berichtete eine hohe Prozentzahl von Brillenträgern in einer Schweizer Studie von großen Vorteilen für ihr Sehen. So empfanden 88 Prozent der Befragten mit ihrer DNEye® optimierten Brille einen größeren Sehkomfort als mit ihrer alten Brille. 92 Prozent sahen schärfer als vorher, 84 Prozent kontrastreicher. 87 Prozent berichteten von einer kürzeren Eingewöhnungszeit.

 

Quelle: Rodenstock

 

Produkt: eyebizz  2/2019
eyebizz 2/2019
15 TOP THESEN von der opti+++ESSILOR kauft Brille24+++EYELINER Ahlem Eyewear+++SPECIAL Ab in den Dschungel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren