Anzeige
Anzeige
Produkt: eyebizz 2/2019
eyebizz 2/2019
15 TOP THESEN von der opti+++ESSILOR kauft Brille24+++EYELINER Ahlem Eyewear+++SPECIAL Ab in den Dschungel
Betreuung von Eigen- und Lizenzmarken

Andreas Köhler neuer Director of Sales bei 7TRADE

Ab sofort wird Andreas Köhler als Director of Sales die Leitung Key Account Deutschland, die Verkaufsleitung DACH und die Koordination des Salesteams der 7TRADE verantworten. Aktiv wird er sowohl Eigenmarken als auch Lizenzmarken nachhaltig betreuen. Mit über 20 Jahren im Vertrieb in der Optikbranche ist er ein fester Begriff in der Szene und war am Aufbau der Marken Prada, Calvin Klein, Armani & MODO in Deutschland beteiligt.

7TRADE Andreas Köhler
(Bild: 7TRADE)

„Profis arbeiten mit Profis zusammen! Ich habe mich bewusst für Andreas Köhler entschieden, weil er zu den Profis der Branche gehört und vor allem weil er menschlich und charakterlich zu unserem Unternehmen perfekt passt. Ich freue mich, dass Andreas Köhler für den weiteren Ausbau unseres jungen Unternehmens zuständig ist und unsere Eigenmarken J.F.S. Bros, iVIATOR und Lettori und unsere Lizenzmarken ROBERT MARC, Booth&Bruce, gold and silver weiter voranbringt“, begeistert sich 7TRADE-Gründer Micha S. Siebenhandl.

Anzeige

Gesamtes Know-how und Erfahrung einbringen

Andreas Köhler unterstreicht: „Ich freue mich unglaublich auf diese Herausforderung. Durch jahrelange gemeinsame Tätigkeiten ist Micha ein wahrer Freund geworden, der professionell und vor allem einzigartig auf dem Markt agiert. Seine Ansprüche sind sehr hoch, da er im 7TRADE Portfolio internationale bekannte und hochwertige Marken führt. Diesen Marken bin ich es schuldig, mein gesamtes Know-how und meine Erfahrung einzubringen. Persönlich ist es mir eine Freude, wieder mit Micha S. Siebenhandl zusammen arbeiten zu können und ein fester Bestandteil in der 7TRADE-Familie zu sein. Die Kollektionen sprechen für sich: Preis, Leistung und Originalität sind perfekt aufeinander abgestimmt!“

Quelle: 7TRADE

Nirvan Javan - Frome Tokyo
Mit Nirvan Javan die Welt sehen
Am Ende des Sommers verlässt Nirvan Javan Rom und setzt die Segel zu neuen Zielen. Es ist eine weitere Gelegenheit, einen Blick zurück auf die ewige Stadt Rom zu werfen und sich auf die Wunder einer Metropole am anderen Ende der Welt zu freuen: Tokio. Es ist eine Chance, die Welt zu sehen.

Produkt: eyebizz 2/2019
eyebizz 2/2019
15 TOP THESEN von der opti+++ESSILOR kauft Brille24+++EYELINER Ahlem Eyewear+++SPECIAL Ab in den Dschungel

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.