Anzeige
Anzeige
Sponsored Post
Mit neuer Farbpalette zwischen zwei Welten

Face à Face: Fly me to the Moon

Mit dieser neuen Kollektion setzt das Designteam der Marke Face à Face seine poetische Erforschung der Welt des Lichts und der Farben fort. Vom Weltraum aus sind die Brillen-Modelle aus dem Haus Design Eyewear Group auf Kollisionskurs mit einem neuen Planeten der Ästhetik. Fly me to the Moon!

Ein farbenfrohes und übernatürliches grafisches Universum durchdringt diese energiegeladenen neuen Konzepte, die als Himmelskörper erträumt werden: der Heiligenschein um den Mond von Modell Quartz, der horizontale Lichtstrahl von Havane … Die Aufregung und die Subtilität der Lichteffekte verleihen dieser Kollektion einen kosmischen Heiligenschein.

Diese Brillen und ihre geometrischen Designs sind von der Schönheit der Asteroiden inspiriert und setzen die Erforschung des Lichts und seiner vielen wunderbaren Facetten durch die Farblabors von Face à Face fort.

Eine neue Farbpalette durchdringt die Nacht: elektrische Ultraviolett- und Elektrorosa-Töne werden mit leuchtenden Materialien kombiniert. Das Herzstück des Konzepts ist seine sich ständig verändernde Erscheinung zwischen zwei Zuständen … oder zwischen zwei Welten.

Eine avantgardistische Stimmung für eine Kollektion, die aus dem Weltall zu kommen scheint: Wagen Sie es, mit den Farben der Zukunft von Face à Face zu leben.

Mit Quartz auf den Mond entfliehen

Diese charismatischen und ausdrucksstarken optischen Fassungen erinnern an die Facetten eines Kristalls. Das skulpturale Auge tritt aus dem transparenten Rand hervor, eine kristalline Struktur, die ebenso kostbar wie präzise ist.

DEG Face a Face Quartz2_col4321
Face à Face: Modell Quartz 2 col. 4321 (Bild: DEG)

– Handgefertigt in Frankreich
– Zweifarbiges Acetat
– Zwei Formen: ein rundes Panto und ein großes Siebeneck
– Ein transparenter Mondschein umspielt das Auge
– Facettierte Form, die an einen Quarzkristall erinnert
– Doppelte Wahrnehmung des Modells, sowohl dünn als auch dick
– Farbpalette: Ultraviolett, Opaleszenz und futuristische Farbverläufe

Havane: Das neue Must-have für Männer

Eine Doppellinie zieht sich wie ein waagerechter Balken über die Ränder und erstreckt sich dann in idealer Ausrichtung über die Schläfen. Dieses Konzept wandelt sich zwischen Neonfarben und Havanna-Brauntönen.

DEG Face a Face Havane2_203
Face à Face: Modell Havane 2 col. 203 (Bild: DEG)

– Handgefertigt in Italien
– Zweifarbiges Acetat mit integriertem Flexscharnier
– Zwei Formen: ein Panto und ein Rechteck
– Doppelte Linie – ein horizontaler Balken durchzieht dieses Modell
– Gefräste Seiten und sechs hochpräzise Klebestellen
– Metamorphose-Konzept – von der Transparenz zur Opazität
– Farbpalette Tabak-Bernstein

Clone: Göttlich und himmlich

Zaubern Sie Extravaganz mit Modell Clone: Diese spektakuläre Sonnenbrille praktiziert weiße Magie, indem sie die Gläser verdoppelt und den Rand mit Facetten versieht. Entdecken Sie sie in einer Explosion von exklusiven Farben und Materialien. Göttlich und himmlisch.

DEG Face a Face Clone1-2771 Clone20343
Face à Face: die Modelle Clone 1 col. 2771 und Clone 2 col. 0343 (Bild: DEG)

– Handgefertigt in Italien
– Zweifarbiges Acetat/fünfteiliges Scharnier
– Zwei Formen: ein retro-futuristisches Oval und eine Matrix
– Doppeltes Glas, wie geklont
– Facettierter, skulpturaler Rand
– Sonnenbrillen-Tönung
– Vielseitig und futuristisch

 

faceaface-paris.com

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.