Anzeige
Anzeige
Produkt: eyebizz 6/2021
eyebizz 6/2021
GENTLE MONSTER Brillen Nebensache +++ SILMO Euphorischer Neustart +++ TRENDS IM LADENBAU Interview mit Peter Ippolito +++ SPECIAL Metallfassungen: eineKlasse für sich Nobles Understatement
Dr. Ludwin Monz hört zum Jahresende auf

Vorstand der Carl Zeiss AG ändert sich

Veränderungen im Vorstand der Carl Zeiss AG, Oberkochen: Dr. Ludwin Monz (57) beendet sein Vorstandsmandats zum 31. Dezember. Dessen Verantwortung für die Sparte Medical Technology übernimmt Vorstandsmitglied Dr. Markus Weber (48). Ihm wiederum folgt als neuer Leiter der Sparte Semiconductor Manufacturing Technology das neue Vorstandsmitglied Andreas Pecher (50).

„Der Aufsichtsrat der Carl Zeiss AG dankt Ludwin Monz für sein hohes Engagement und die erfolgreiche Weiterentwicklung der Zeiss Sparte Medical Technology“, sagte Dr. Dieter Kurz, Aufsichtsratsvorsitzender der Carl Zeiss AG. „Wir bedauern seine Entscheidung, für eine weitere Amtszeit nicht zur Verfügung zu stehen und wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute und viel Erfolg.“

Anzeige

Carl Zeiss AG - Dr. Ludwin Monz
Carl Zeiss AG: Dr. Ludwin Monz hört zum Jahresende auf (Bild: Zeiss)

Dr. Ludwin Monz dankte seinerseits dem Aufsichtsrat für die vertrauensvolle Zusammenarbeit: „Ich möchte mich beim Aufsichtsrat für die hervorragende Unterstützung und die sehr gute Zusammenarbeit bedanken. Meinem Nachfolger Markus Weber wünsche ich persönlich alles Gute und weiterhin viel Erfolg.“

Nachfolger kommen aus der Zeiss Gruppe

Mit seinen personellen Entscheidungen setzt der Aufsichtsrat der Carl Zeiss AG auf Kontinuität im Vorstandsteam. Er freue sich, mit Dr. Markus Weber und Andreas Pecher die geeigneten Nachfolger aus den Reihen der Zeiss Gruppe in neue Funktionen berufen zu können und wünscht ihnen weiterhin viel Erfolg.

„Markus Weber kennt das Unternehmen aus unterschiedlichsten Perspektiven. Er hat seine breite Kompetenz und seine Führungsfähigkeiten zuletzt auch als Leiter der Sparte Semiconductor Manufacturing Technology erneut erfolgreich unter Beweis gestellt“, sagt Dr. Kurz. „Er verfügt sowohl über hervorragende Innovationsmanagementfähigkeiten als auch über eine stark auf Werte und Kultur gestützte Managementphilosophie.“ Als Vorstandsmitglied der Carl Zeiss AG verantwortet Dr. Weber derzeit neben der Sparte Semiconductor Manufacturing Technology unter anderem die Shared Production Unit der Zeiss Gruppe und die Vertriebsregion Korea.

Nachfolger von Dr. Markus Weber bei der Sparte Semiconductor Manufacturing Technology wird Andreas Pecher, derzeit Leiter der Strategischen Geschäftseinheit Semiconductor Manufacturing Optics (SMO). Die Nachfolge für die Einheit SMO wird in den nächsten Wochen bekannt gegeben.

Der Vorstand der Carl Zeiss AG wird somit zum 1. Januar 2022 bestehen aus dem Vorstandsvorsitzenden Dr. Karl Lamprecht, dem Finanzvorstand Dr. Christian Müller, Dr. Matthias Metz (Leiter der Sparte Consumer Markets), Dr. Jochen Peter (Leiter der Sparte Industrial Quality & Research), Dr. Markus Weber (Leiter der Sparte Medical Technology) und dem neu berufenen Leiter der Sparte Semiconductor Manufacturing Technology, Andreas Pecher.

 

Produkt: eyebizz 6/2021
eyebizz 6/2021
GENTLE MONSTER Brillen Nebensache +++ SILMO Euphorischer Neustart +++ TRENDS IM LADENBAU Interview mit Peter Ippolito +++ SPECIAL Metallfassungen: eineKlasse für sich Nobles Understatement

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.