Anzeige
Anzeige
Josef May leitet weiter Bereich Augenoptik

Spectaris wählt neuen Vorstand

Auf dem Programm der diesjährigen Mitgliederversammlung des Deutschen Industrieverbands Spectaris standen am 16. September umfangreiche Vorstandswahlen. In der Französischen Friedrichstadtkirche in Berlin wurde die Veranstaltung zum ersten Mal hybrid durchgeführt. Josef May wird auch in den kommenden drei Jahren Vorsitzender im Bereich Augenoptik bleiben.

Spectaris Vorstand 2021
Neue und bekannte Gesichter im Spectaris-Vorstand: (von links, vorne) Roland Dimbath, Mathis Kuchjeda, Dr. Sebastian Braun-Lüdicke, Inga Kuhls; (von links, hinten) André Schulte, Josef May, Dr. Thomas Renner (Bild: Tobias Rücker)

Josef May bleibt Vorsitzender der Augenoptik

Josef May wird auch in den kommenden drei Jahren Vorsitzender der Augenoptik im Deutschen Industrieverband Spectaris bleiben. Beim digitalen Branchentag der Augenoptik, genau einen Tag vor der Mitgliederversammlung, wurde May einstimmig wiedergewählt. Seit 2005 hat er dieses Amt inne.

Anzeige

May, zugleich auch Vorstandsvorsitzender des Gesamtverbandes, dankte den Anwesenden für die große Unterstützung über die Jahre und den erneuten Vertrauensbeweis. Er nehme den Auftrag mit, die Interessen der Consumer-Branche in der ansonsten von B2B-Branchen geprägten Industriegemeinschaft bei Spectaris zu vertreten und die relevante Stimme der Augenoptik zu bleiben.

Der neue Vorstand von Spectaris

Der neue Vorstand von Spectaris setzt sich folgendermaßen zusammen:

  • Lukas Eckermann, Geschäftsführer der Otto Bock HealthCare Deutschland GmbH, als neuer Vorsitzender der Landesgruppe Bremen / Niedersachsen gewählt. Er wird damit Nachfolger des langjährigen Vorstandsmitgliedes Norbert Aumann.
  • Justus Wehmer, Finanzvorstand, Carl Zeiss Meditec AG, wurde als Vorsitzender der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt wiedergewählt.
  • Dr. Thomas Renner, Vorstand TOPTICA Photonics AG, stellvertretend für eagleyard Photonics GmbH, ist neuer Vorsitzender der Landesgruppe Berlin / Brandenburg. Er tritt die Nachfolge von Dr. Steffen Gebauer an.
  • Roland Dimbath, Chief Operating Officer, Rodenstock GmbH, tritt in die Fußstapfen von Dr. Michael Kleer und ist neuer Vorsitzender der Landesgruppe Bayern.
  • Dr. Sebastian Braun-Lüdicke, Vice President Legal Affairs & Intellectual Property, Aesculap AG, ist neuer Vorsitzender der Landesgruppe Baden-Württemberg.
  • Markus Lusser, Präsident der Leica Microsystems GmbH, bleibt Vorsitzender der Landesgruppe Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland.
  • Friedrich Schmitz, Geschäftsleitung / Geschäftsführender Gesellschafter, Schmitz u. Söhne GmbH & Co. KG, ist neuer Vorsitzender der Landesgruppe NRW ist.
  • Inga Kuhls, Projektleiterin Medical Device Regulations, Drägerwerk AG & Co. KGaA, wurde als Vorsitzende der Landesgruppe Hamburg / Schleswig-Holstein von den Mitgliedern wiedergewählt.

Abschied von langjährigen Vorstandsmitgliedern

Auf der Spectaris-Mitgliederversammlung hieß es auch Abschied nehmen von sechs langjährigen Mitgliedern des Vorstandes: Norbert Aumann, Dr. Steffen Gebauer, Dr. Michael Kleer, Michael Koller, Dr. Wolf-Otto Reuter sowie Ludolf Schmitz.

Spectaris Verabschiedungen 2021
Spectaris-Vorsitzender Josef May (rechts) konnte die anwesenden langjährigen Vorstandsmitglieder persönlich verabschieden (von links): Dr. Michael Kleer, Ludolf Schmitz sowie Dr. Steffen Gebauer (Bild: Tobias Rücker)

 

Spectaris ist der Deutsche Industrieverband für Optik, Photonik, Analysen- und Medizintechnik mit Sitz in Berlin. Der Verband vertritt 450 überwiegend mittelständisch geprägte deutsche Unternehmen. Die Branchen Consumer Optics (Augenoptik), Photonik, Medizintechnik sowie Analysen-, Bio- und Labortechnik erzielten im Jahr 2020 einen Gesamtumsatz von rund 72 Milliarden Euro und beschäftigten rund 327.0000 Menschen.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.