Verwendung von gebrauchten Kartons

Koberg & Tente macht Versand nachhaltiger

(Münster) – Das Thema Nachhaltigkeit liegt der Firma Koberg & Tente sehr am Herzen. Es sei ihnen wichtig, vermehrt Beiträge zu leisten, um weniger Müll zu produzieren und die Umwelt zu schützen. Das Team hat sich gemeinsam überlegt, was es tun kann und wie es Partner und Kunden mit einbeziehen könnte.

Koberg und Tente - Stempel für gebrauchte Verpackung
Stempel für gebrauchte Verpackung (Bild: Koberg & Tente)

Daher nutzt Koberg & Tente seit einigen Wochen für den Versand nicht nur neue, sondern auch bereits gebrauchte Kartons. Denn sowohl der Wasser- als auch der Energieverbrauch ist bei der Herstellung von Kartonagen sehr hoch. Durch die Verwendung von gebrauchten Kartons können deutliche Mengen an CO2 eingespart werden.

Anzeige

Gekennzeichnet werden die Second-Hand-Kartons mit einem von der Firma selbst designten Stempel. Das Team von Koberg & Tente hofft auf Verständnis der Kunden, falls gelieferte Pakete leichte Gebrauchsspuren zeigen.

 

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Habe ich schon immer gedacht. Hotstegs hat ja auch so ein System bei dem der Karton gewendet wird um Brillen zur Reparatur einzusenden.
    Die fertige Brille kommt auch in dem Karton wieder zurück.

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. absolut sinnvoll und ne gute aktion. kartons kann man sammeln, zurück senden und wieder verwerten!! nachahmer erwünscht. wenn ich sehe wieviele kartons ich jede woche bekomme und kleinmache sollte das hier wohl eine lösung sein. selber zurück schicken würde ich auch tun. aber da höre ich schon wieder das gewinsel der finanzstrategen der teppichetage der konzerne und die anderen sparfüchse der optiker: KANN ICH MIR NICHT LEISTEN… viel zu teuer!!! leider!!! hauptsache geld gespart… erde kaputt.. aber hauptsache kohle gespart

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren