Rabatte auf Sehhilfen

Central kooperiert mit Mister Spex

Köln – Der private Krankenversicherer der Generali Deutschland, Central, kooperiert im Bereich Sehhilfen ab sofort mit dem Online-Optiker Mister Spex. Versicherte der Central erhielten auf Brillen, Sonnenbrillen und Kontaktlinsen Rabatt.

Die Generali-Tochter kooperiere bereits seit Jahren aktiv mit Unternehmen, wie beispielsweise führenden Generika-Anbietern und forschenden Pharmaunternehmen. Die jetzt vereinbarte Zusammenarbeit mit Mister Spex sei ein Novum auf dem PKV-Markt.

Mister Spex: Store in Oberhausen
Store in Oberhausen (Foto: Mister Spex)

„Wir möchten, dass unsere Kunden schnell und bestmöglich medizinisch versorgt werden. Deshalb freuen wir uns sehr über die Zusammenarbeit mit Mister Spex. Die Kooperation bietet hervorragende Leistungen für unsere Versicherten und sorgt zugleich für ausgewogene Gesundheitskosten“, sagt Dr. Max Wunderlich, Leiter des Strategischen Leistungs- und Gesundheitsmanagements der Central Krankenversicherung.

Mister Spex biete einerseits vielfältige Vorteile des Online-Shoppings als auch umfangreiche Services vor Ort bei einem der über 550 Partneroptiker in ganz Deutschland oder in den sechs eigenen Stores in Berlin, Bremen und in NRW, so die Krankenversicherung.

Central Krankenversicherung AG

Die Central gehört zur internationalen Generali Group. Mit rund 16,2 Milliarden Euro Beitragseinnahmen und mehr als 13,5 Millionen Kunden ist die Generali der zweitgrößte Erstversicherungskonzern auf dem deutschen Markt. Der private Krankenversicherer Central bietet Krankenversicherungen als Vollversicherung an sowie als Zusatzversicherung ergänzend zu den Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen.

Quelle: Generali

Redaktion
Hinterlassen Sie einen Kommentar