Anzeige
Anzeige
Produkt: eyebizz 2/2019
eyebizz 2/2019
15 TOP THESEN von der opti+++ESSILOR kauft Brille24+++EYELINER Ahlem Eyewear+++SPECIAL Ab in den Dschungel
Die Macherinnen der Augenoptik - Dieses Mal:

Beate Obersteiner – Die Münchnerin

Seit 30 Jahren hat Beate Obersteiner ihr Herz an die Marke Cazal verloren: „Eine Marke, die von der Faszination für Design und für die vielfältige internationale Klientel lebt. Der lebendige Austausch mit den Fans, den langjährigen Partnern und das von Cari Zalloni, dem 2012 überraschend verstorbenen Chef-Designer gelebte Gemeinschaftsgefühl der Cazal-Familie, prägen meine Verbundenheit.“

eyebizz - 70 Frauen: Beate Obersteiner von Cazal op couture

Anzeige

Beate Obersteiner, Mitglied der Geschäftsleitung der op Couture Brillen GmbH (Passau), startete mit einem Jurastudium: „Das war nicht meins, mir fehlte die elterliche unternehmerische Dynamik“, tut sie das Kapitel im Gespräch rasch ab.

Nach einigen Jahren in einer internationalen Firma, die sich mit Kompensationsgeschäften befasste, kam sie aufgrund einer inspirierenden Begegnung mit dem damaligen Geschäftsführer Gernot Paetzold und bald auch mit Cari Zalloni zu Cazal.

Absolut authentisch – das „Mia san mia“

… trifft für die Marke und für Obersteiner. Eine weltoffene Münchnerin vom Scheitel bis zur Sohle, vor allem im Herzen. 20 Dirndl hat sie bestimmt im Schrank, und es werden jährlich mehr. Ihre Cazal 607 ist immer dabei – vielleicht ganz typisch für die Grande Dame: die Herren-Korrektionsbrillen nutzt sie gern beim Lesen.

||| CH

 

Produkt: eyebizz 2/2019
eyebizz 2/2019
15 TOP THESEN von der opti+++ESSILOR kauft Brille24+++EYELINER Ahlem Eyewear+++SPECIAL Ab in den Dschungel

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.