Die Macherinnen der Augenoptik - Dieses Mal:

Karin Daum – Die Frau der Zahlen

„Zahlen sind handfest, also Fakten.“ Die lagen Karin Daum schon als Kind. Locker hätte die gebürtige Oberfränkin Mathematiklehrerin werden können, stattdessen ist sie heute Leiterin Finanzen/Controlling bei Rupp und Hubrach. An ihr führt praktisch kein Weg vorbei: Mit Finanzierungs- und Kalkulationsfragen haben alle Bereiche des Unternehmens zu tun.

eyebizz - 70 Frauen: Karin Daum

Seit 20 Jahren ist Karin Daum beim Bamberger Hersteller für Brillengläser, absolvierte dort eine Ausbildung zur Industriekauffrau, bildete sich weiter und schloss ein Betriebswirtschaftsstudium an. Denn das interessierte sie eben auch: Wie funktioniert Wirtschaft? Bei r + h ist sie die einzige Frau auf Managementebene. Für sie „nichts Besonderes“, höchstens für andere.

Ihren Führungsstil bezeichnet Karin Daum als „sachlich und unterstützend“ und sagt: „Wer eine Führungsposition innehat, muss akzeptieren, dass er keinen 9-to-5-Job machen kann.“ Für die Frau der Zahlen kein Problem, solange die Work-Life-Balance einigermaßen im Lot ist.

||| JUEB

 

Redaktion
Hinterlassen Sie einen Kommentar