Dividende um 2,7 Prozent pro Aktie erhöht

Gewinnsteigerung bei Fielmann in den ersten neun Monaten 2019

FielmannDie Erwartungen an die ersten neun Monate des Jahres 2019 haben sich für Fielmann erfüllt. Fielmann erhöhte in den ersten drei Quartalen seinen Absatz auf 6,13 Millionen Brillen (Vorjahr: 6,06 Millionen Brillen), den Außenumsatz um 7,5 Prozent auf 1.347,6 Millionen € (Vorjahr: 1.253,6 Millionen €) und den Konzernumsatz um 7,5 Prozent auf 1.158,3 Millionen € (Vorjahr: 1.077,8 Millionen €). Währungsbereinigt stieg der Umsatz um 7,0 Prozent.  

Absatz und Umsatz

Mit seiner kundenfreundlichen Philosophie steigerte Fielmann erneut seinen Absatz, Umsatz und Gewinn. Im dritten Quartal 2019 weitete Fielmann seinen Absatz um 2,5 Prozent auf 2,06 Millionen Brillen aus (Vorjahr: 2,01 Millionen Brillen). Der Außenumsatz wuchs um 7,6 Prozent auf 463,2 Millionen € (Vorjahr: 430,6 Millionen €) und der Konzernumsatz um 9,2 Prozent auf 400,1 Millionen € (Vorjahr: 366,4 Millionen €).

Anzeige

Ergebnis und Investitionen

Der Vorsteuergewinn beläuft sich nach neun Monaten auf 206,1 Millionen € (Vorjahr: 196,1 Millionen €), der Gewinn nach Steuern auf 143,0 Millionen € (Vorjahr: 135,7 Millionen €). Der Quartalsgewinn vor Steuern lag bei 78,5 Millionen €(Vorjahr: 80,0 Millionen €), der Gewinn nach Steuern betrug 54,7 Millionen € (Vorjahr: 55,4 Millionen €). Die Gewinnentwicklung ist insbesondere beeinflusst durch den deutlichen Mitarbeiteraufbau sowie einmalige Sondereffekte im Vorjahr. Die vollständig aus vorhandener Liquidität beglichenen Investitionen sind entsprechend der Strategie aus der Vision 2025 deutlich erweitert worden und beliefen sich nach drei Quartalen auf 74,4 Millionen € (Vorjahr: 47,1 Millionen €). Mit Wirkung zum 1. September dieses Jahres übernahm die Fielmann AG 70 Prozent der Anteile der slowenischen Optikerkette Optika Clarus mit inzwischen 27 Geschäften, erschloss damit den 14. europäischen Markt. Zum 30. September 2019 betrieb die Fielmann-Gruppe 770 Niederlassungen (Vorjahr: 729), davon 206 Standorte mit Hörakustik (Vorjahr: 191).

Ergebnis je Aktie

Das Ergebnis je Aktie beläuft sich auf 1,65 € (Vorjahr: 1,58 €). Sachverhalte, die zu einer Verwässerung des Ergebnisses je Aktie geführt haben könnten, sind weder im Betrachtungszeitraum noch in den Vergleichszeiträumen eingetreten.

Dividende

Die Hauptversammlung der Fielmann AG am 11. Juli 2019 hat für das Geschäftsjahr 2018 die Zahlung einer Dividende von 1,90 € je Aktie beschlossen (Vorjahr: 1,85 €), eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr um 2,7 Prozent.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Fielmann hat 894 zusätzliche Arbeitsplätze für die Expansion und Digitalisierung geschaffen, davon 428 für Auszubildende. Durch die Übernahme von Optika Clarus steigt die Zahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um 137. Zum 30. September beschäftigte Fielmann insgesamt 20.519 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Vorjahr: 19.488), davon 4.356 Auszubildende (Vorjahr: 3.928). Im laufenden Jahr stellte Fielmann mehr als 1.700 Auszubildende ein, die Fachkräfte von morgen.

Ausblick

Fielmann nutzt seine Liquidität für Investitionen in den Ausbau der Marktposition, die Digitalisierung und eine beschleunigte Expansion. Für das Gesamtjahr wird ein Ergebnis auf Vorjahresniveau erwartet.

Quelle: Fielmann Quartalsbericht des Vorstandes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren