Workshop-Tour ging zu Ende

Euronet: Schulung für den Geschäftserfolg

(Königsdorf) – Am 22. November endete die Workshop-Tour von Euronet durch Deutschland nach Stationen in Köln, Berlin und München in der Hansestadt Hamburg. Jeweils an zwei Tagen wurden die Anwender in wesentlichen Funktionen ihrer Software geschult: intensiv, umfassend und nachhaltig, für eine dauerhafte Effizienz- und Umsatzsteigerung.

Euronet: Workshop-Tour 2017, hier in Köln
Euronet: Workshop-Tour 2017, hier in Köln

„Der Workshop erlaubte eine tiefgreifende Auseinandersetzung mit den verschiedenen praxisnahen Themen, wobei auf Fragen umfassend eingegangen wurde“, freut sich Bettina Leps von Optik Kleen in Marne über ihre Workshop-Teilnahme und den daraus gezogenen Nutzen für ihr Geschäft.

Die Themen im Workshop

  • „Das umsatzfördernde Mehrbrillenmodul sowie die vielfältigen statistischen Möglichkeiten, die Euronet zur Unternehmenssteuerung bietet, stießen auf sehr positive Resonanz“, berichtet Workshop-Leiterin Nadine Leuveld, Produktmanagement Euronet.
  • Zur optimalen Ergänzung dazu stand mit der Termin- und Formularverwaltung ein Thema auf der Agenda, das der Effizienzsteigerung diene. „Insbesondere die elektronische Unterschrift der Kunden bei SEPA-Verfahren, Auftragsbestätigung, Mehrkostenerklärung etc. sowie die damit einhergehende papierlose Archivierung stießen auf großes Interesse.“
  • Und last but not least vervollständigte die Aufwandreduzierung und Rechtssicherheit bei der Registrierkasse den praktischen Nutzen für die Teilnehmer.

Mit höchstens 14 Teilnehmern sowie einem Computer pro Anwender waren auch die Rahmenbedingungen optimal. So konnte jeder Augenoptiker die einzelnen Schritte, die Produktmanagerin Nadine Leuveld darstellte, im Programm des Software-Anbieters selbst nachvollziehen. Ein Konzept, das aufgehe, wie Bettina Leps bestätigt: „Eine absolut empfehlenswerte Schulung, die ich auch wieder besuchen würde.“

 

Quelle: Euronet Software AG

 

Redaktion
Hinterlassen Sie einen Kommentar