Brillengläser tauschen

Ohne Augenoptik-Geschäft geht es doch nicht

Auf Kölns Schildergasse eröffnet Topglas ein Augenoptik Geschäft, direkt neben dem Branchenprimus Fielmann. Das Unternehmen, das bisher nur im Internet seinen Dienst anbot, setzt nun auf eine Präsenz vor Ort. In Hausnummer Nr. 56 findet sich der frisch eröffnete erste Laden des noch jungen Startups. “Für uns war klar, dass wir einen Laden in bester Lage eröffnen wollen”, erklärt Gründer Moritz Rappold, warum sein Unternehmen, das bisher nur online stattgefunden hat, nun über einen Laden verfügt. “So großartig das Digitale auch ist, weil man jedes Geschäftsmodell damit ausprobieren kann, braucht es früher oder später in den meisten Fällen über einen klassischen Laden, um mit Kunden so richtig ins Gespräch zu kommen und um ihre Bedürfnisse noch besser zu verstehen”, fügt Karl-Tim Ibald, Co-Geschäftsführer von Topglas hinzu.

Mit den Kunden ins Gespräch kommen und ihre Bedürfnisse verstehen

Topglas verkauft keine Brillen sondern verglast Brillen neu. So tauschen sie die Brillengläser günstig aus, wenn die alten Gläser verkratzt sind oder sich die Sehstärke verändert hat. Topglas ist der Nachhaltigkeits-Gedanke wichtig: Für jede Brille, die das Unternehmen neu verglast, spenden Rappold und Ibald (einen Euro) an EinDollarBrille e.V.

39.90 Euro, so viel kostet die günstigste Variante der Neu-Verglasung bei Topglas. Für Fielman soll dies ein Affront gewesen sein. “Der Filialleiter kam zu uns und meinte, dass er jeden unserer Preise schlagen wird und den längeren Atem hätte”, erzählt Ibald. Nervös mache ihn das aber nicht: “Wir sind ein neues, hungriges Unternehmen. Wir stehen morgens auf, weil wir die Welt verändern wollen. Dafür arbeiten wir länger, härter und kreativer. Darüber hinaus sind wir von der Idee besessen, dass nicht nur unsere Kunden von Topglas profitieren sondern durch EinDollarBrille Menschen auf der ganzen Welt besser sehen.

Für Augenoptiker interessant: Preistransparenz bietet der Glas-Konfigurator bei www.topglas.de

eyebizz Online
Ein Kommentar zu “Ohne Augenoptik-Geschäft geht es doch nicht”
  1. Tom Schneider

    Habe meine Gleitsicht-Sonnenbrille schon neu verglast bei TopGlas in Köln. 1A Gläser sowie Service! Hut ab

    Antworten
Hinterlassen Sie einen Kommentar