Strategische Bedeutung des deutschen Standorts

Essilor baut Kapazitäten in Braunschweig aus

(Freiburg) – Essilor baut die Kapazitäten in Braunschweig weiter aus und will damit sein Bekenntnis zum deutschen Produktionsstandort bekräftigen. Seit Juli wird in Braunschweig auch die im April eingeführte neue Gleitsichtglas-Generation Varilux X series für Deutschland und Österreich gefertigt.

Essilor_Produktion Braunschweig
Die Produktion in Braunschweig (Foto: Essilor)

„Wir investieren weltweit jährlich rund 200 Mio. Euro in Forschung und Entwicklung; mit erheblichen zusätzlichen Investments gerade auch in Deutschland steigern wir kontinuierlich die Leistungsfähigkeit und Präzision unserer Fertigung“, so Wolfgang Messerschmidt, Essilor Vice President Central and Eastern Europe. „Die strategische Bedeutung von Deutschland innerhalb unserer internationalen Gruppe für die Herstellung hochwertiger Produkte wächst stetig.” Ein wesentlicher Grund dafür sei die hohe Qualifikation der 380 Mitarbeiter; deren langjährige Erfahrung und fachliche Kompetenz sei auch international in der Unternehmens-Gruppe gefragt.

Essilor_Wolfgang Messerschmidt
Wolfgang Messerschmidt (Foto: Essilor)

„Die Nachfrage nach unseren hochwertigen personalisierten Qualitätsgläsern steigt in Deutschland und Österreich überproportional. Wir werden unsere Produktions-kapazitäten daher auch mittel- bis langfristig weiter ausbauen“, kündigt Messerschmidt an. „Damit stellen wir sicher, dass unsere Partner wie gewohnt schnell und zuverlässig unsere Top-Produkte erhalten.“

Neue Gleitsicht-Generation komme sehr gut an

Zur positiven Entwicklung tragen in erheblichem Maße die Innovationen der Essilor-Gruppe bei. So übertreffe der Erfolg von Varilux X series selbst kühnste Erwartungen: „Wir freuen uns sehr über das durchweg unglaublich positive Feedback sowohl von unseren Kunden als auch von den Verbrauchern.“ Messerschmidt hebt dabei insbesondere auch das sehr gute Zusammenspiel insbesondere mit unabhängigen Augenoptikern hervor: „Diese Partnerschaft ist und bleibt der wichtigste Garant für einen anhaltenden Erfolg, von dem alle Beteiligten profitieren“, so Messerschmidt.

 

Quelle: Essilor

Redaktion
Hinterlassen Sie einen Kommentar